Chapter 1:

Die Vorbestimmung

Einer der ersten Lektionen die wir aus der Schrift erkennen ist, wenn wir uns selbst überlassen sind, neigen wir Menschen dazu die falschen Entscheidungen zu treffen. Wir haben einen starken Drang danach das zu wählen was unserem Fleisch gut tut, anstatt das was richtig ist. B’reisheet (1. Moses 3:6) 6 Und die Frau sah, dass […]

Chapter 2:

Baum der Erkenntnis, Baum des Lebens

Offenbarung 22:14 erklärt uns das diejenigen, welche Seine Satzungen folgen, werden Zugang erlangen zum Baum des Lebens, damit sie eintreten können in die Tore der Stadt. (Im neuen Jerusalem). Hitgalut (Offenbarung) 22:14-15 14 Glückselig sind, die Seine Gebote tun, damit sie Anrecht haben an dem Baum des Lebens und durch die Tore in die Stadt […]

Chapter 3:

Die Abgesonderten Namen

In Psalm7:18, erklärt uns David, dass er Lobpreis singt zu Yahweh Elohim. Tehillim (Psalmen) 7:18 18 Ich will YHWH danken für seine Gerechtigkeit, und dem Namen YHWHs, des Höchsten, will ich lobsingen.  In den Psalmen sehen wir das Yahweh, diejenigen hervorhebt die Seinen Namen kennen und Ihn rufen. Tehillim (Psalmen) 91:14-16 14″Weil er sich an […]

Chapter 4:

Yeschua: Manifestation von YHWH

YHWH´s Wesen wird ständig diskutiert. Diese Debatten können aus dem Grund entstanden sein, dass es für den menschlichen Intellekt unvorstellbar ist, dass Yeschua segowohl göttlich als auch Mensch sein kann. Dies kann aus dem gesunden Wunsch hervorgehen, den heidnischen Brauch und dessen Traditionen zu vermeiden. Yehezqel (Hesekiel) 28:14-15 14 ”Du warst ein gesalbter, schützender Cherub, […]

Chapter 5:

Verbotene Bildnisse

Als YHWH den Menschen schuf, schuf Er ihn in Seinem Ebenbild, als Mann und Frau schuf  Er sie. 1. Mose 1:26-27 26 Und Elohim sprach: Lasst uns Menschen machen nach unserem Bild, uns ähnlich; die sollen herrschen über die Fische im Meer und über die Vögel des Himmels und über das Vieh und über die […]

Chapter 6:

Das Opfersystem

Viele Gelehrte lehren dass Yeschua für unsere Sünden starb, somit sind die Tieropfer, die in der Torah beschrieben sind hinfällig. Andere stellen dies in Frage, denn sie sagen dass Yeschua uns sagt, dass nichts von den Geboten in der Torah (Das Gesetz Mose) vergeht, solange Himmel und Erde noch bestehen. Mattithyahu (Matthäus 5:17-19 17 Ihr […]

Chapter 7:

Rituelle Reinigung

In diesem Kapitel werden drei verschiedene Themen angesprochen. Geistige Gesundheit, Körperliche Gesundheit und rituelle Reinigung. Dies sind drei unterschiedliche Schwerpunkte, aber manchmal gibt es eine Verbindung in diesen drei Themen. Dennoch müssen wir vorsichtig sein welche Schlussfolgerungen wir hieraus ziehen, weil die Beziehungen nicht immer wahr halten umgekehrt. Bevor wir beginnen, müssen wir verstehen, dass […]

Chapter 8:

Kopfbedeckungen in der Schrift

Viele Christen glauben dass es falsch sei für den Mann sein Haupt im Gebet zu bedecken. Dies bezieht sich meistens auf 1. Korinther 11: 4. 1 Korinther 11:4 4 Jeder Mann, der betet oder weissagt und etwas auf dem Haupt hat, schändet sein Haupt. Das Problem hierbei ist, das dies ein Konflikt gegen die Torah […]

Chapter 9:

Die Quasten

Die Schrift sagt uns das wir uns Quasten machen sollen an den vier Ecken von unserer Kleidung die wir anziehen, so dass, wenn wir darauf schauen, diese uns daran erinnern, dass wir die Gebote halten sollen. Bemidbar (4. Mose) 15:37-40 37 Und Yahweh redete zu Mose und sprach: 38 „Rede zu den Kindern Israels und […]

Chapter 10:

In Sprachen zu reden

Satan ist der Fürst dieser Welt, und Satans Rechts und Justiz Systeme herrschen hier auf Erden. Der Grund warum Satans Systemen in den Nationen herrscht ist weil , Männer darauf bestehen, durch ihren eigenen Verstand und Weisheit zu regieren. Allerdings sind Männer nicht YHWH, und die Gedanken des Menschen sind nicht YHWHs Gedanken, noch sind […]

Chapter 11:

Richter und richterliche Autoritäten

Jüdische und christliche Organisationen behaupten beide, richterliche Autoritäten zu beanspruchen. Das Papsttum zielt auf die Wiedereroberung der ganzen Christenheit, über die ökumenische Bewegung und die orthodox jüdische Sanhedrin legt auch Anspruch auf richterliche Autorität über Israel. Wie diese Studie zeigt, sind jedoch ihre Ansprüche auf Autorität illegitim, denn diese Institutionen sind nicht von YHWH ernannt, […]

Chapter 12:

Gehorsam gegenüber Regierung

In früheren Versionen dieses Artikels haben wir uns damit auseinander gesetzt, dass es immer richtig sei sich der Regierung die über uns steht unterzuordnen, wie in Römer 13 und andere Versen beschrieben. Jedoch zeigten weitere Studien, dass obwohl dies die allgemeine Regel ist, gibt es Situationen, in denen Yahweh von uns erwartet dass wir ungehorsam […]

Chapter 13:

Die Trennung von Versammlung und Staat

In einer kalten Winter Nacht, am 10 November 1619, erschoss sich der Französiche Soldat names Rene Descartes in einer mittelalterlichen Schweißhütte. Zuvor wurde ihm von „einem Geist“ in drei Visionen eine neue Philosophie offenbart, die konträ zu Yahwehs Wort ist. Nach dem er eine Weile über diese drei demonischen Visionen nachsinnte, schrieb er seine berüchtigte […]

Chapter 14:

Kein anderes Fundament

In Trennung von Versammlung und Staat“ haben wir gezeigt wie Judetum, Katholizimus, Islam und die Protestanten wie vier Pfeile sind, die alle ein wenig die Zielscheibe verfehlt haben. Judentum verfehlt den Punkt, indem es lehrt das Yahweh den Rabbis die Authorität gab die Torah zu überarbeiten (und somit den Rabbis gehörchen und nicht die Schrift).  […]

Chapter 15:

Teile Deine Steuern um die Hälfte

Auf der Rückseite des US-Dollar-Schein ist eine unfertige Pyramide mit Satans „All-Sehendem-Auge“, und ein Vers der die Ankündigung der Geburt eines säkularen ‚Neue Weltordnung‘ verkündet („Novus Ordo Annuit Coeptis Seclorum“). Aber wenn die weltliche „New World Order“ Satans Versuch ist, die Welt zu regieren, ohne YHWH. Ist dann die „Alten Weltordnung“ eine Welt, wo YHWH […]

Chapter 16:

Yahwehs Geld

YHWH sagt uns, dass wir ehrliche Waagen nutzen sollen, und keine Ungerechtigkeit bei der Messung von Länge, Gewichten und Volumen anwenden sollen. 3. Mose 19:35-36 35 „Ihr sollt euch nicht vergreifen am Recht noch am Längenmaß, noch am Gewicht, noch am Hohlmaß. 36 Rechte Waage, gutes Gewicht, richtiges Epha und gerechtes Hin sollt ihr haben! […]

If these works have been a help to you and your walk with our Messiah, Yeshua, please consider donating. Give