Chapter 2:

First Fruits? Oder Falschfrüchte?

In „Erstlingsfrüchte? oder Falsche Früchte“ erklären wir, warum Jahwe möchte, dass wir ihm die allererste volle Gerstengarbe bringen, die im Land Israel reif wird. Wir erklären auch, warum Jahwe NICHT will, dass wir ihm einfach eine beliebige Gerstengarbe aus der Mitte der Gerstenernte bringen. Sehr empfehlenswert für alle, die sicher sein wollen, die Feste zur richtigen Zeit zu feiern.

Chapter 4:

Wo wird der Frühling befohlen?

In dieser Studie wird erklärt, warum vier Kalendersysteme (der rabbinisch-jüdische, der Äquinoktial-, der Mondsabbat- und der karaitische Kalender) alle ihr Kalenderjahr nach der Frühlings-Tagundnachtgleiche beginnen wollen – und dass diese Vorschrift in der Heiligen Schrift nicht existiert. Es zeigt auch, warum das Passahfest vor der Frühlings-Tagundnachtgleiche stattfinden kann.

Chapter 5:

Wo wird Equinox befohlen?

Diese Studie erklärt, warum viele Karaiten und messianische Gläubige unwissentlich die Sonne anbeten, indem sie auf den Frühling warten“, bevor sie das Pessachfest feiern, selbst wenn die Gerste aviv (mittlerer Teig) ist. Es wird auch erklärt, wie Sie, wenn Sie glauben, dass das Passahfest nicht im Winter stattfinden kann, oder wenn Sie meinen, dass Sie „auf den Frühling warten“ müssen, bevor Sie das Passahfest feiern, unwissentlich Sonnenanbetung praktizieren, da das „Warten auf den Frühling“ oder das „Warten auf die Frühlings-Tagundnachtgleiche“ nirgendwo in der Heiligen Schrift vorgeschrieben ist.

If these works have been a help to you in your walk with Messiah Yeshua, please pray about partnering with His kingdom work. Thank you. Give