Chapter 24:

Vermeiden Sie das Frühe Einsammeln

„Dies ist eine automatische Übersetzung. Wenn Sie uns bei der Korrektur helfen wollen, können Sie eine E-Mail an contact@nazareneisrael.org“ senden.

Es mag das geben, was wir die frühe Einsammlung in das Land Israel nennen. Diese frühe Einsammlung wird aus einer Gruppe von Gläubigen bestehen, die zu früh nach Hause gehen, die aus dem einen oder anderen Grund fälschlicherweise glauben, dass die Trübsal vorbei ist und dass es daher sicher ist, nach Hause ins Land zurückzukehren. Offenbarung 6:12 spricht von den Ereignissen beim sechsten Siegel. Vers 17 spricht von einer Gruppe, die Siegel 6 mit dem großen Tag Seines Zorns verwechselt (d.h. die Zornschalengerichte und Harmagedon, am Ende die siebenjährige Trübsal).

Hitgalut (Offenbarung) 6:12-17
12 Und ich sah, als er das sechste Siegel öffnete, und siehe, es geschah ein großes Erdbeben, und die Sonne wurde schwarz wie ein härener Sack, und der Mond wurde wie Blut.
13 Und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine späten Feigen fallen läßt, wenn er von einem gewaltigen Wind geschüttelt wird.
14 Da wich der Himmel zurück wie eine Schriftrolle, wenn sie zusammengerollt wird, und alle Berge und Inseln wurden von ihrem Platz bewegt.
15 Und die Könige auf Erden, die Großen, die Reichen, die Obersten, die Gewaltigen, alle Sklaven und alle Freien verbargen sich in den Höhlen und in den Felsen der Berge,
16 und sprachen zu den Bergen und Felsen: Fallt über uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes!
17 Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?“

Wir wissen nicht genau, was beim 6. Siegel passieren wird, aber wir haben bereits gesehen, dass das 6. Siegel die Neue Weltordnung hervorbringen wird, mit einer Ersten Tierischen Eine-Welt-Religion und einer Zweiten Tierischen Eine-Welt-Regierung. Wir haben außerdem gesehen, dass die Vereinbarungen bereits vorhanden sind, um Jerusalem zu einer internationalen Stadt zu machen. Wir haben auch gesehen, dass es während der halben Stunde der Stille im Himmel (20 Jahre und 9 Monate) einen Frieden geben wird, der kein Friede ist. Wenn Katholiken, Orthodoxe und evangelikale Christen denken, dass die Trübsal bereits vorbei ist, wollen sie vielleicht vorzeitig ins Land zurückkehren, ohne zu wissen, dass die Zerstörung vor ihnen liegt. Dies könnte das Unkraut sein, von dem Yeshua sagt, dass es früh eingesammelt und verbrannt wird.

Mattityahu (Matthäus) 13:24-30
24 Ein anderes Gleichnis legte er ihnen vor und sprach: „Das Himmelreich gleicht einem Menschen, der guten Samen auf sein Feld säte;
25 Während aber die Menschen schliefen, kam sein Feind und säte Unkraut unter den Weizen und ging seines Weges.
26 Als aber das Korn gekeimt war und Frucht getragen hatte, da erschien auch das Unkraut.
27 Da kamen die Knechte des Besitzers und sagten zu ihm: „Herr, hast du nicht guten Samen auf dein Feld gesät? Wie kann es dann Unkraut haben?‘
28 Er sagte zu ihnen: „Ein Feind hat das getan. Die Diener sagten zu ihm: „Willst du denn, dass wir gehen und sie einsammeln?
29 Er aber sprach: Nein, damit ihr nicht, während ihr das Unkraut sammelt, auch den Weizen mit ausreißt.
30 Lasst beides zusammen wachsen bis zur Ernte, und zur Zeit der Ernte werde ich zu den Schnittern sagen: „Sammelt zuerst das Unkraut und bindet es in Bündel, um es zu verbrennen; aber den Weizen sammelt in meine Scheune.“

Yeshua sagt uns, dass, wenn wir den Gräuel der Verwüstung an der abgetrennten Stelle stehen sehen, dann sollen die, die in Judäa sind, fliehen.

Mattityahu (Matthäus) 24:15-16
15 „Wenn ihr nun den ‚Greuel der Verwüstung‘, von dem der Prophet Daniel gesprochen hat, an der abgesonderten Stätte stehen seht“ (wer liest, soll
ihn verstehen),
16 „Dann sollen die, die in Judäa sind, auf die Berge fliehen.“

Katholische oder orthodoxe Christen könnten den Greuel der Verwüstung nicht als das erkennen, was er ist, wenn er auf dem Tempelberg aufgestellt wird (und deshalb könnten sie nicht wissen, dass sie fliehen sollen). Evangelikale Christen verstehen die Prophezeiungen vielleicht nicht gut genug und gehen vielleicht vorzeitig ins Land zurück, weil sie denken, die Trübsal sei vorbei. Sie könnten auch dazu beitragen, den kommenden Anti-Messias-Tempel, obwohl er nicht zu Ehren von Yeshua (und ist daher nicht zu Ehren von YAHWEH) sein wird.

Luqa (Lukas) 10:16
6 Wer euch hört, der hört mich, wer euch verwirft, der verwirft mich, und wer mich verwirft, der verwirft den, der mich gesandt hat.“

Einige werden darauf hinweisen, wie die beiden Häuser in der Endzeit auf der politischen Ebene zusammenarbeiten, d.h., der Staat Israel hat seine christlichen Verbündeten, insbesondere die USA (die, wie wir gesehen haben, Ephraim repräsentieren, sowie andere Rollen). Doch egal, was politisch passiert, und egal, wie sehr wir unsere orthodoxen Brüder im Land lieben mögen, wir sind aufgerufen, Yeshua’s Missionsbefehl zu erfüllen (und nicht denen zu helfen, die Yeshua ablehnen).

Yochanan Bet (2. Johannes) 9-11
9 Wer übertritt und nicht in der Lehre des Messias bleibt, der hat Elohim nicht. Wer an der Lehre des Messias festhält, hat sowohl den Vater als auch den Sohn.
10 Wenn jemand zu dir kommt und diese Lehre nicht mitbringt, so nimm ihn nicht in dein Haus auf und grüße ihn nicht;
11 denn wer ihn grüßt, hat Anteil an seinen bösen Taten.

Wenn es schon falsch für uns ist, diejenigen zu grüßen, die Yeshua verleugnen, als ob nichts falsch wäre, wie viel mehr ist es dann falsch für uns, ihnen beim Bau eines Tempels zu helfen, der Yeshua verleugnet?

 

If these works have been a help to you in your walk with Messiah Yeshua, please pray about partnering with His kingdom work. Thank you. Give