Chapter 25:

Überleben in der Endzeit

Dies ist eine automatische Übersetzung. Wenn Sie uns bei der Korrektur helfen wollen, können Sie eine E-Mail an contact@nazareneisrael.org“ senden.

Shalom, Brüder. Da klar zu sein scheint, dass die Endzeit vor der Tür steht, habe ich mehrere Jahre damit verbracht, das Buch der Offenbarung zu erforschen. Ich wollte wissen, was auf mich zukommt, damit ich weiß, wie ich Jeschua gefallen kann und wie ich sicher bin. Ich erhalte viele dieser Fragen, und ich hoffe, dass ich Ihnen einige dieser Informationen weitergeben kann, da sie uns heute (2019) betreffen.

Bitte lassen Sie mich zu Beginn sagen, dass der einzige wirkliche Weg, um sicher zu bleiben in der Endzeit ist es, für Jahwes Stimme zu hören, und gehorchen sie. Selbst dann gibt es keine Garantie für die physische Sicherheit. Wenn wir jedoch gehorsam sind, wird am Ende alles gut werden, ganz gleich, was mit uns geschieht.

In
Offenbarung und die Endzeit
zeigen wir, dass in der Offenbarung eine Zeitleiste eingebettet ist, zusammen mit anderen informativen Kapiteln (die wir „Einschub-“ oder „Überlagerungskapitel“ nennen). Daraus ergibt sich eine grundlegende zeitliche Abfolge von der Freigabe der Pferde, gefolgt von den Siegeln, den sieben Jahren der Posaunen (Trübsal) und den Schalengerichten. Dann kommt Harmagedon (der erste Krieg von Gog und Magog).

Die Siegel können sich durch ein einziges Ereignis öffnen, aber sie halten eine gewisse Zeit lang. Siegel 5 mag mit den Ereignissen im Iran 1973 begonnen haben, aber es hat sich deutlich in den Anschlägen auf die Zwillingstürme vom 11. September 2001 und dem darauf folgenden so genannten „Arabischen Frühling“ manifestiert, der zur Ermordung so vieler Christen im gesamten Nahen Osten und in Afrika geführt hat.

Hitgalut (Offenbarung) 6:9-11
9 Als Er das fünfte Siegel öffnete, sah ich unter dem Altar die Seelen derer, die um des Wortes Elohims und um des Zeugnisses willen, das sie hielten, geschlachtet worden waren.
10 Und sie schrien mit lauter Stimme und sagten: „Wie lange, o Jahwe, der Erhabene und Wahrhaftige, bis du richtest und unser Blut rächst an denen, die auf der Erde wohnen?“
11 Dann wurde einem jeden von ihnen ein weißes Gewand gegeben; und es wurde ihnen gesagt, daß sie noch eine kleine Weile ruhen sollten, bis sowohl die Zahl ihrer Mitknechte als auch die ihrer Brüder, die wie sie getötet werden würden, vollendet sei.

In Siegel 6 ist von einem großen Erdbeben die Rede und davon, dass die Sonne schwarz wie ein Haarsack werden soll. In den letzten Jahren gab es viel mehr Erdbeben als normal, und dennoch erwarten Wissenschaftler in naher Zukunft ein viel größeres Ereignis rund um den Pazifischen Feuerring. Doch zusätzlich zu den physischen Beben kann es sich auch um eine tiefgreifende Veränderung im gesellschaftlichen Gefüge handeln. Dies scheint auf eine große soziale Umwälzung, einen Atomkrieg und den Aufstieg einer neuen Weltordnung hinzudeuten.

Hitgalut (Offenbarung) 6:12-17
12 Und ich sah, als er das sechste Siegel öffnete, und siehe, es geschah ein großes [societal] Erdbeben, und die Sonne wurde schwarz wie ein Haarsack, und der Mond wurde wie Blut.
13 Und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, wie ein Feigenbaum seine späten Feigen fallen läßt, wenn er von einem gewaltigen Wind geschüttelt wird.
14 Dann zog sich der Himmel zurück wie eine zusammengerollte Schriftrolle, und jeder Berg [government] und jede Insel [border] wurde von seinem Platz wegbewegt.
15 Und die Könige auf Erden, die Großen, die Reichen, die Obersten, die Gewaltigen, alle Sklaven und alle Freien verbargen sich in den Höhlen und in den Felsen der Berge,
16 und sprach zu den Bergen [governments] und Felsen: Fallt über uns und verbergt uns vor dem Angesicht dessen, der auf dem Thron sitzt, und vor dem Zorn des Lammes!
17 Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?“

Viele Kommentatoren bemerken, dass der sich „wie eine Schriftrolle“ zurückziehende Himmel wie ein Atompilz klingt. Viele glauben, dass ein solcher Atomkrieg jetzt vorbereitet wird, und die War Cycles-Forschung sagt einen großen Krieg um 2020 n. Chr. (+/- 5 Jahre) voraus. Meine Arbeit konzentriert sich nicht auf exakte Zeiten, sondern eher auf Sequenzen. Daher wissen wir zwar nicht genau, wann dieser Krieg stattfinden wird, aber wir wissen, dass, wenn er stattfindet, jeder Berg (d.h. die Regierung) und jede Insel (die Landesgrenze) „von ihrem Platz gerückt“ werden wird. Dies bezieht sich wahrscheinlich auf den Plan des Club of Rome (Jesuiten), die Vereinten Nationen (oder eine ähnliche Organisation) zur vollen Macht zu bringen und eine globale Regierung zu errichten. Die bestehenden nationalen Grenzen sollen durch zehn „Supernationen“ ersetzt werden, die dem früheren Muster der Vermischung religiöser Gruppen folgen werden. Dies sorgt für künftige Kämpfe zwischen den Religionen, was wiederum die Notwendigkeit von mehr Staat, mehr Spionage, mehr Militarisierung der Polizei usw. nach sich zieht.

Ein Problem dabei ist, dass Jahwe möchte, dass sein Volk von der Welt abgesondert wird. Wenn wir eines Tages wieder sicher im Land sind, werden wir wieder ein eigenständiges Volk sein. In der Zwischenzeit besteht eines der Ziele der Neuen Weltordnung darin, unsere Unteilbarkeit zu beseitigen, indem die Welt „offener und vernetzter“ (d. h. weniger unteilbar) wird.

Beachten Sie, dass in Offenbarung 6:17 gesagt wird, dass viele Menschen glauben werden, dass die Ereignisse in Siegel 6 den „großen Tag seines Zorns“ (d. h. die Große Trübsal) darstellen.

Hitgalut (Offenbarung) 6:17
17 Denn der große Tag seines Zorns ist gekommen, und wer kann bestehen?“

Aufgrund der Art und Weise, wie die Überlagerungskapitel (Einschübe) geschrieben sind, kann man leicht denken, dass es sich um die Große Trübsal handelt, aber es wird nicht die Große Trübsal sein. Vielmehr sind die Ereignisse bei Siegel 6 nur Vorarbeiten für die halbe Stunde der Stille am Himmel.

Hitgalut (Offenbarung) 8:1
1 Als Er das siebte Siegel öffnete, war es etwa eine halbe Stunde lang still im Himmel.

Um die Länge dieser Zeitspanne in Erdenjahren zu berechnen, müssen wir uns zunächst vergegenwärtigen, wie Kepha (Petrus) uns sagt, dass ein prophetischer Tag wie tausend Erdenjahre ist.

Kepha Bet (2 Petrus) 3:8
8 Aber, Geliebte, vergesst dieses eine nicht, dass bei Jahwe ein Tag wie tausend Jahre ist und tausend Jahre wie ein Tag.

Ein Tag hat 24 Stunden und 48 halbe Stunden. Wenn wir also 1.000 Jahre durch 48 halbe Stunden teilen, erhalten wir 20,833 Jahre (oder 20 Jahre und 10 Monate) pro halbe Stunde. Wenn der Krieg zu Ende ist und sich das siebte Siegel öffnet, werden also 20 Jahre und 10 Monate ohne größere Ereignisse im Himmel vergehen. Das bedeutet jedoch nicht, dass hier auf der Erde alles ruhig sein wird, denn sobald diese halbe Stunde vorüber ist, wird die Eine-Welt-Ordnung zusammenbrechen, und die Posaunen (Trübsal) werden beginnen. Aus irdischer Sicht erwarten wir, dass die Posaunen (Trübsal) wie sieben Jahre globaler Krieg (d. h. der 4. Weltkrieg) aussehen werden.

Nach den Posaunen kommt Harmagedon (der erste Krieg von Gog und Magog), wenn die Massen von Ephraim endlich zu ihrer wahren Identität erwachen. Danach kommt das Einsammeln. Dann wird die Herrschaft den Heiligen (dem Leib Jeschuas) übergeben werden.

Daniel 7:27
27 Dann wird das Reich und die Herrschaft und die Größe der Königreiche unter dem ganzen Himmel dem Volk, den Heiligen des Höchsten, gegeben werden. Sein Reich ist ein ewiges Reich, und alle Herrschaften werden ihm dienen und gehorchen.‘

Beachten Sie, dass, obwohl das Königreich und die Herrschaft den Heiligen gegeben sind und obwohl die Nationen den Heiligen gehorchen, die Nationen Jeschua dienen und gehorchen werden, weil die Heiligen Jeschuas Körper sind. (Doch um als Heilige zu gelten, müssen wir wirklich alles tun, was wir wissen).

Bekannte Probleme: Westeuropa, USA und Israel

Auch hier gilt: Um in der Endzeit sicher zu sein, müssen wir Jahwes Stimme hören, ihr gehorchen und alles tun, was wir tun können. Wenn wir das tun, spielt es keine Rolle, was mit uns geschieht, am Ende wird alles gut. Es gibt aber auch einige Besonderheiten. Wir wissen, dass das Vereinigte Europa auf dem so genannten Coudenhove-Kalergi-Plan basiert. Dies ist ein illuministisch-freimaurerischer Plan, der den Import von Muslimen vorsieht, um zunächst Westeuropa und dann den Rest der Welt zu zerstören. Wir wissen nicht genau, wann dies geschehen wird, aber es wird erwartet, dass es nach dem nächsten Krieg (WW3) einen Schub geben wird.

Westeuropa ist die Supernation Nr. 2. Wie wir in„Die Offenbarung und die Endzeit“ erklären, ist sie Teil des westlichen Beines von Babylon. Beachten Sie, dass sie mit der muslimischen Türkei verbunden ist. Wenn die Grenzen fallen, werden wahrscheinlich viele Muslime in die westeuropäischen Staaten einwandern. Damit erfüllt sich die Prophezeiung in Daniel, dass die Zehen der Statue (ehemaliges Römisches Reich) mit Lehmtaschen (Islam) gefüllt sein werden.

Da sich Eisen (Christentum) und Ton (Islam) nicht vermischen, wird die Statue zusammenbrechen, wenn sie von dem Stein getroffen wird, der ohne Hände aus dem Berg gehauen wurde. Das ist dasselbe wie zu sagen, dass der illuministisch-freimaurerische Coudenhove-Kalergi-Plan zum Zusammenbruch Westeuropas erfolgreich sein wird.

Daniel 2:34-35
34 Du sahst zu, wie ein Stein ohne Hände herausgeschlagen wurde, der das Bild auf seine Füße aus Eisen und Ton schlug und sie in Stücke zerbrach.
35 Da wurde das Eisen, der Ton, die Bronze, das Silber und das Gold zermalmt und wurde wie Spreu von der Sommertenne; der Wind trug sie fort, daß man keine Spur von ihnen fand. Und der Stein, der das Bild getroffen hatte, wurde zu einem großen Berg und füllte die ganze Erde.

Auch hier wissen wir nicht, welche Jahre, sondern nur Sequenzen. Es scheint jedoch wahrscheinlich, dass dieser Zusammenbruch während der Posaunen (Trübsal) oder der Kelche stattfinden wird, denn der Stein (Jeschuas Körper), der das Bild (Babylon) zerschlägt, wird dann zu einem großen Berg (Regierung), der die ganze Erde ausfüllt. Wenn jemand in Westeuropa lebt, könnte es daher sicherer sein, den Umzug aus Westeuropa zu planen, bevor die Trübsal beginnt.

Ein weiteres Problem betrifft die Vereinigten Staaten. Wie wir in „Amerika, das Land Babylon“ erklären, entsprechen die Vereinigten Staaten allen Prophezeiungen über das Land Babylon, wie sie in Jeremia 50-51 und anderen Stellen beschrieben werden. Neben der Aufforderung an Jahwes Volk, das Land Babylon zu verlassen, sagt uns Jeremia 51:45-46, dass die USA einen Bürgerkrieg erleben werden. Dies wird in der Formulierung „und Gewalt im Lande, Herrscher über Herrscher“ beschrieben.

Jirmejahu (Jeremia) 51:45-46
45 „Mein Volk, geht hinaus aus ihrer Mitte! Und jeder soll sich vor dem grimmigen Zorn Jahwes retten.
46 Und damit dein Herz nicht schwach wird und du dich fürchtest vor dem Gerücht, das im Lande zu hören sein wird (in einem Jahr wird ein Gerücht kommen, und danach, in einem anderen Jahr, wird ein Gerücht kommen, und Gewalt im Lande, Herrscher gegen Herrscher) …

Jeremia 50 sagt uns auch, dass es die Bogenschützen (d. h. Ismael) sein werden, die das Land Babylon zerstören werden, indem sie ein Feuer in seinen Städten anzünden (Vers 32). Dies hat wahrscheinlich mit einem nuklearen Angriff zu tun. Das sagt uns auch, dass die Städte nicht die sichersten Orte zum Leben sind, wenn es keine Möglichkeit gibt, die USA zu verlassen.

Jirmejahu (Jeremia) 50:28-34
28 Die Stimme derer, die aus dem Land Babel fliehen und entkommen, verkündet in Zion die Rache Jahwes, unseres Elohims, die Rache seines Tempels.
29 „Ruft die Bogenschützen gegen Babylon zusammen. Ihr alle, die ihr den Bogen spannt, schart euch ringsum gegen ihn auf; keiner von ihnen soll entkommen. Vergelte ihr, was sie getan hat; was sie getan hat, das tue ihr; denn sie hat sich gegen Jahwe erhoben, gegen den Auserwählten Israels.
30 Darum werden ihre jungen Männer auf der Straße fallen, und alle ihre Kriegsleute werden an jenem Tag ausgerottet werden“, spricht Jahwe.
31 „Siehe, ich bin gegen dich, du Hochmütiger“, sagt Jahwe Elohim der Heerscharen, „denn dein Tag ist gekommen, die Zeit, da ich dich strafen werde.
32 Der Hochmütige wird straucheln und fallen, und niemand wird ihn aufrichten; ich will in seinen Städten ein Feuer anzünden, das alles um ihn herum verzehren soll.“
33 So spricht Jahwe der Heerscharen: „Die Kinder Israel wurden unterdrückt, zusammen mit den Kindern Juda; alle, die sie gefangen genommen haben, haben sie festgehalten; sie haben sich geweigert, sie gehen zu lassen.
34 Ihr Erlöser ist stark; Jahwe der Heerscharen ist sein Name. Er wird sich für sie einsetzen, um dem Land Ruhe zu verschaffen und die Bewohner von Babel zu beunruhigen.“

An verschiedenen Stellen heißt es, dass das Land Babylon „von Norden her“ zerstört werden wird.

Jirmejahu (Jeremia) 50:8-9
8 „Zieht aus der Mitte von Babel, geht aus dem Land der Chaldäer und seid wie die Widder vor den Herden.
9 Denn siehe, ich will eine Schar großer Völker aus dem Lande der Mitternacht erwecken und gegen Babel heraufziehen lassen, und sie sollen sich gegen sie stellen; von dort soll sie gefangen werden. Ihre Pfeile werden sein wie die eines erfahrenen Kriegers; keiner wird vergeblich zurückkehren.“

Wir wissen nicht, ob sich dies auf Kanada oder auf eine andere Nation bezieht. Als jedoch der Islamische Staat im Nahen Osten niedergeschlagen wurde, berichteten Illuminati-Beobachtungsgruppen, dass die britische Krone (die als eines der Oberhäupter der Illuminati dient) wollte, dass Kanada so viele Dschihadisten wie möglich umsiedelt, und Premierminister Trudeau hat sich seitdem sehr aktiv für die Öffnung von Türen für Muslime eingesetzt.

Manchmal möchten die Menschen in das Land Israel zurückkehren, bevor Harmagedon und die Wiedervereinigung eintreten. Das Problem dabei ist, dass wir wissen, dass das Land Israel während der Trübsal ebenfalls durch Feuer gereinigt werden wird, und Jeschua sagt uns auch, dass wir das Land Israel zu dieser Zeit verlassen sollen.

Mattityahu (Matthäus) 24:15-16
15 „Wenn ihr nun den ‚Greuel der Verwüstung‘, von dem durch den Propheten Daniel geredet wurde, an der festgesetzten Stätte stehen seht“ (wer es liest, soll es verstehen),
16 „Dann sollen die, die in Judäa sind, auf die Berge fliehen.“

Selbst wenn man also hypothetisch von der illuministisch-freimaurerischen Regierung des Staates Israel die Erlaubnis erhalten könnte, dort zu leben, ist dies keine praktikable langfristige Lösung vor Armageddon und der Wiedervereinigung.

Schlussfolgerungen

Manchmal fragen mich Leute um Rat, wie man die Endzeit überleben kann. Das ist keine einfache Frage, aber die Antwort besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil ist materieller Natur, der zweite Teil ist geistiger Natur.

Die Antwort in den Materialien lautet, sich von Westeuropa, den USA und dem Land Israel fernzuhalten. Halten Sie sich auch von Städten und insbesondere von Landeshauptstädten (d. h. Zentren der politischen Macht) fern. Halten Sie sich außerdem von mutmaßlichen nuklearen Zielen der Illuminaten (wie dem Hoover-Damm und New York City) fern. Und schließlich sollten Sie sich von Gebieten mit muslimischer Bevölkerungskonzentration fernhalten, einschließlich Städten mit Sozialämtern (denn diese ziehen Muslime an).

Die Antwort im Geistigen ist schwieriger, aber letztlich viel wichtiger. Und diese Antwort lautet, dass wir uns nicht darauf konzentrieren sollten, uns selbst und unser Leben zu erhalten, sondern Jeschua und seinem Volk in Liebe zu dienen. Denn in Offenbarung 3 heißt es, dass Jahwe-Jeschua die Versammlung von Philadelphia vor der Stunde der Prüfung bewahren wird, die über die ganze Erde kommen soll.

Hitgalut (Offenbarung) 3:10
10 Weil ihr mein Gebot des Ausharrens befolgt habt, werde auch ich euch vor der Stunde der Prüfung bewahren, die über den ganzen Erdkreis kommen wird, um die zu prüfen, die auf der Erde wohnen.“

Das ist eine ziemliche Verheißung, denn wenn wir alle Prophezeiungen zusammennehmen, erwarten wir, dass die Erdbevölkerung infolge all der Hungersnöte, Seuchen und Kriege um etwa 2/3 zurückgehen wird.

Aber die Zugehörigkeit zur Vollversammlung von Philadelphia ist eine echte Sache. Das ist nicht einfach. Es geht um mehr als nur darum, den Ruhetag auf den Sabbat zu verlegen und die Anweisungen für die levitische Ordnung zu lesen. Um in der Endzeit des Schutzes Jahwes würdig zu sein, müssen wir ihn uns verdienen. Wir müssen aktiv dazu beitragen, seinen Leib aufzubauen. Wir müssen unsere Liebe zu ihm zeigen, indem wir die Dinge tun, von denen wir wissen, dass er sie von uns erwartet.

Für weitere Details, siehe
Offenbarung und die Endzeit
.

If these works have been a help to you in your walk with Messiah Yeshua, please pray about partnering with His kingdom work. Thank you. Give