Chapter 7:

Die neue Webordnung, Teil 2

In Apostelgeschichte 15 Ordnung, Thora Regierung, und an anderen Stellen zeigen wir, wie Yeshua kam, um ein erneuertes Melchisedekisches Priestertum zu errichten, das in die Welt gehen und die Jünger in seinem Namen unterweisen sollte. (Warum wir nur in Yeshua’s Namen untertauchen, siehe „Untertauchen nur in Yeshua’s Namen“ in Bibelstudium des Nazareners, Band 3.)

Mattityahu (Matthäus) 28:18-20
18 Und Yeshua kam und redete zu ihnen und sprach: „Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.
19 Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker und tauchet sie ein in [meinen Namen],
20 und lehrtsie sie, alles zu beachten, was ich euch geboten habe; und siehe, ich bin immer bei euch, bis ans Ende des Zeitalters.“ Amein.

Eines der Dinge, die Yeshua seinen Jüngern befohlen hat, war, eine vereinigte globale Körperschaft zu gründen. Dieser einzigartige globale Körper sollte nach der Ordnung Melchisedeks aufgebaut sein. Wir erklären diese Melchisedek-Ordnung in unseren anderen Werken, aber dieser Körper wäre tatsächlich der Beginn eines globalen Königreichs für Yeshua.

Yeshayahu (Jesaja) 9:7
7 Der Zunahme seiner Regierung und des Friedens wird kein Ende sein, auf dem Thron Davids und über seinem Reich, um es zu ordnen und mit Recht und Gerechtigkeit aufzurichten von dieser Zeit an bis in Ewigkeit. Der Eifer von YAHWEH der Heerscharen wird dies bewirken.

Wie wir in Israel der Nazarener und in anderen Werken erklären, ging das Konzept eines vereinigten globalen Körpers im Großen Schisma von 1054 und dann in der Protestantischen Reformation von 1517 verloren. Innerhalb der Protestantischen Welt ist die Zersplitterung so schlimm geworden, dass viele Menschen glauben, Struktur und Organisation seien optional. Wenn wir jedoch den erneuerten Bund (Neues Testament) für das lesen, was er sagt, ist es klar, dass wir organisiert und geordnet sein sollen, so wie es zu Zeiten der Thora war. Zum Beispiel sagt uns Apostelgeschichte 15, dass die zurückkehrenden nichtjüdischen Ephraimiten in die Synagogen kommen sollen, wo sie die Thora kennenlernen sollen, indem sie sie laut lesen hören, so wie sie in den Synagogen in jeder Stadt seit der Antike laut gelesen wurde.

Ma’asei (Apostelgeschichte) 15:19-21
19 „Deshalb urteile ich, dass wir diejenigen aus den Heiden nicht beunruhigen sollen, die sich (wieder) zulohim bekehren,
20 aber dass wir ihnen schreiben, um auf Dinge zu verzichten, die durch Götzenbilder verschmutzt sind, auf sexuelle Unmoral, auf erwürgte Dinge und auf Blut.
21 Denn Moshe hat seit vielen Generationen diejenigen, die ihn in jeder Stadt predigen und jeden Shabbat in den Synagogen gelesen werden. „

Vers 21 impliziert, dass die Jünger das Umfeld der Synagoge betreten, die unter der Leitung des Synagogenvorstehers steht. In Thora Regierung und Apostelgeschichte 15 Ordnung erklären wir, dass sich die Art dieser Leitung seit der Auferlegung des Birkhat HaMinim (der Rabbinische Fluch über die Gläubigen an Yeshua) geändert hat, aber viele andere Verse sagen uns, dass wir Apostel haben müssen, die die Gemeindeältesten ernennen (oder anerkennen).

Titus 1:5
5 Darum habe ich euch auf Kreta gelassen, daß ihr das, was fehlt, in Ordnung setzt und Älteste in jeder Stadt ernennt, wie ich euch geboten habe……

Es gibt weitere Leistungspunkte. Doch während ich schon seit einiger Zeit darüber schreibe, wie wir strukturiert sein sollten, war die Rückmeldung, dass die Leute nicht nur wollen, dass ich ihnen sage, wie es aussehen soll, sondern dass sie mich brauchen, um die Anbetungsmöglichkeit einzurichten und sie wissen zu lassen, wie sie mitmachen können. Aus diesem Grund habe ich den Grundstein für einen Online-Synagogen-Anbetungsdienst gelegt, ähnlich dem, wie ein Synagogen-Anbetungsdienst zu Yeshua’s Zeiten ausgesehen hätte (da sich das Format ein wenig verändert hat). Dann können wir uns hoffentlich alle am Shabbat in der Synagoge treffen, wie es bei Yeshua üblich war.

Luqa (Lukas) 4:16
16 Und er kam nach Nazareth, wo er aufgewachsen war. Und wie es seine Gewohnheit war, ging er am Shabbat in die Synagoge und stand auf, um zu lesen.

Dies ist ein Weg, wie wir Yeshua nachahmen können.

Qorintim Aleph (1. Korinther) 11:1
11 Imitiert mich, so wie auch ich den Messias nachahme.

Aber der Zweck dieses Online-Synagogen-Anbetungsdienstes besteht nicht nur darin, sich zu treffen, sondern auch darin, ein Ereignis zu bieten, um das herum wir beginnen können, die Stiftshütte Davids, die eingestürzt ist, wieder aufzubauen. Und es ist diese Stiftshütte (oder der vereinigte Leib des Messias), die wieder aufgerichtet werden muss, wenn wir das Werk, das die Apostel begonnen haben, vollenden sollen.

Ma’asei (Apostelgeschichte) 15:13-17
13 Und nachdem sie still geworden waren, antwortete Yaakow und sprach: „Männer und Brüder, hört mir zu!
14 Simon hat erklärt, wie Elohim zuerst die Heiden besuchte, um aus ihnen ein Volk für seinen Namen zu nehmen.
15 Und damit stimmen die Worte der Propheten überein, so wie es geschrieben steht:
16 Danach will ich wiederkommen und die Wohnung Davids, die eingestürzt ist, wieder aufbauen; ich will ihre Trümmer wieder aufbauen und sie aufrichten;
17 damit die übrige Menschheit YAHWEH sucht, auch alle Heiden, die nach meinem Namen berufen sind, spricht YAHWEH, der dies alles tut.‘

Wenn dieser anfängliche Synagogen-Anbetungdienst wie ein Samenkorn ist, dann brauchen wir einen guten Plan, der ihn wachsen und wie ein Baum werden lässt, der sich in die ganze Welt verzweigt.

Dieser Plan muss flexibel sein und uns erlauben, zu wachsen, indem wir nicht nur weitere örtliche Synagogen hinzufügen, sondern auch verschiedene Arten von Helfern und Verwaltern, wie es in 1. Korinther 12,28 steht.

Qorintim Aleph (1. Korinther) 12:28
28 Und diese hat Elohim in der Versammlung eingesetzt: erstens Apostel, zweitens Propheten, drittens Lehrer, danach Wunder, dann Gaben der Heilungen, Hilfen, Verwaltungen, Verschiedenheiten der Zungen.

Ein Großteil der Arbeit ist technisch und schwer zu visualisieren. Wir dachten jedoch, dass dieses Ballondiagramm für einige von Interesse sein könnte. Es zeigt, wie wir vorschlagen, das Priestertum zu ordnen, ebenso wie die Verwaltung und die Unterstützungsstruktur. In zukünftigen Diagrammen werden wir vielleicht versuchen, dies in eine „Baum“-Struktur zu bringen, aber im Moment ist es in diesem Format, einfach um funktionell zu sein. (Wenn die Schrift zu klein ist, sehen Sie sie bitte auf der Website des Nazaren Israel).

Das Ziel ist es, viele Baugruppen zu haben, aber der Einfachheit halber werden sie als eine einzige Baugruppe dargestellt, unten rechts. Jede Versammlung wird idealerweise von einem Vorstand aus mindestens 3 Ältesten geleitet. Diese Ältesten können eine beliebige Kombination der Gaben (Apostel, Prophet, Evangelist, Pastor und Lehrer) haben, aber im Idealfall, wenn die Bewegung wächst, werden die Ältesten entweder die Apostolischen oder die prophetischen Gaben haben, welche die beiden Klassen von Gaben sind, die (per Definition) die Stimme YAHWEH’S hören.

Die Ältesten und die Priester, die ihnen dienen, unterstehen alle einem Beit Din Katan (Kleiner Rat oder Kleines Gericht). Für jede Sprachgruppe (Englisch, Spanisch, Deutsch, etc.) wird es ein Beit Din Katan (BDK) geben. Aufgrund unserer globalen Reichweite berichten alle Beit Din Katans an ein Beit Din Gadol (Großer Rat oder Großes Gericht), das sich aus den ranghöchsten Aposteln und Ältesten zusammensetzt. Das Beit Din Gadol (BDG) steht unter der Leitung des Nasi („Fürst“) des Beit Din Gadol (was in Apostelgeschichte 15 der Apostel Yaakov war). Das ist dasselbe wie die Gründung von Aposteln und Propheten, dass jeder im Vorstand entweder die Apostolische oder die prophetische Gabe haben muss, da der Zweck des Vorstands darin besteht, YAHWEH’S Anweisungen zu hören und weiterzugeben.

Ephesim (Epheserbrief) 2:19-22
19 So seid ihr nun nicht mehr Fremde und Ausländer, sondern Mitbürger mit den Heiligen und Glieder des Hauses Elohim’s,
20 Nachdem er auf dem Fundament der Apostel und Propheten erbaut worden war, war Yeshua-Messias selbst der Hauptgrundstein.
21 in dem das ganze Gebäude, wenn es zusammengefügt wird, zu einem eigenständigen Tempel in YAHWEH heranwächst,
22 in dem auch ihr zusammengebaut werdet zu einer Wohnstätte Elohim’s im Geist.

Es gibt auch verschiedene Unterstützungspositionen, einschließlich einer Nazaren-Israel-Yeshiwa (Seminar), die es der Priesterschaft ermöglichen wird, ihre globale Mission der Ausbildung und Schulung zu erfüllen und auch Prüfungen und Zertifizierungen für Leiter und Lehrer bereitzustellen, so dass die korrekten Standards gelehrt und getestet werden, bevor die Zertifizierung erfolgt.

Dies ist eine Skizze, die nicht alle Details der Organisation zeigt.

If these works have been a help to you in your walk with Messiah Yeshua, please pray about partnering with His kingdom work. Thank you. Give