Chapter 19:

Was ist die Kirche?

Wie wir in Israel der Nazarener zeigen, wurde der ursprüngliche Glaube der Aposteln die „Nazarener Sekte“ (d.h.Israel dr Nazarener) gennant. Allerdings, gab es viele verschiedene Richtungen des Glaubens im ersten Jahrhundert. Eines davon wurde das Christentum genannt. Christentum ist ähnlich wie der Nazarener Glaube, mit der Ausnahme das sie nicht glauben die gesamte Torah zu halten.

Kepha (Petrus) warnt uns, dass die Christen nicht gelehrt werden, und sind nicht stabil, weil sie das praktizieren, was er die Verführung  der Frevler  nennt.

Kepha Bet (2. Petrus) 3:15-17
15 Und seht die Langmut unseres Herrn als eure Rettung [buchstäblich Yeschua] an, wie auch unser geliebter Bruder Shaul [Paulus] euch geschrieben hat nach der ihm gegebenen Weisheit,
16 so wie auch in allen Briefen, wo er von diesen Dingen spricht. In ihnen ist manches schwer zu verstehen, was die Unwissenden und Ungefestigten verdrehen, wie auch die übrigen Schriften, zu ihrem eigenen Verderben.
17 Ihr aber, Geliebte, da ihr dies im Voraus wisst, so hütet euch, dass ihr nicht durch die Verführung der Frevler mit fortgerissen werdet und euren eigenen festen Stand verliert!

Das Problem ist das die Christen die ganze Torah ablehnen—sie halten Teilen daraus. Das Problem ist das sie sich weigern die Torah zu halten wie Yahweh sie vorgegeben hat. Das heißt, sie fühlen sich frei die Teile aus der Torah zu halten, welche sie mögen, und die Teile welchen sie meinen die nicht mehr relevant sind. Allerdings, ist dies ein Widerspruch zu Yahwehs Warnungen die Torah in keinsterweise zu verändern.

Devarim (Deuteronomium) 4:2
2 “Ihr sollt nichts hinzufügen zu dem Wort, das ich euch gebiete, und sollt auch nichts davon wegnehmen, damit ihr die Gebote Yahwehs, eures Elohims, haltet, die ich euch gebiete.”

Yahweh sagt, dass, wenn wir seine Anweisungen verändern, dann ist es nicht mehr wirklich Seine Torah, sondern unsere eigene. Das ist wie, wenn Kinder sich frei entscheiden, welche der Anweisungen ihrer Eltern sie befolgen möchten und welche sie ignorieren möchten. In solchen Fällen ist es klar, dass sie nicht wirklich ihre Eltern respektieren (oder gehorchen).

Während die Frau Havvah (Eva) eine wörtliche Frau war, ist sie auch ein Symbol für Israel. Satan spielte der Frau (die uns symbolisiert) ein Streich, indem er ihr sagte das sie wählen könne, welche von Elohims Gebote sie halten möchte, und welche sie ignorieren könnte—und dass sie trotzdem ewiges geistige Leben erben würde.

B’reisheet (Genesis) 3:4-5
4 Da sprach die Schlange zu der Frau: „Keineswegs werdet ihr sterben
5 Sondern Elohim weiß: An dem Tag, da ihr davon esst, werden euch die Augen geöffnet, und ihr werdet sein wie Elohim und werdet erkennen, was Gut und Böse ist.“

Vor langer Zeit, führte Satan eine Rebellion gegen Yahweh. Sein Ziel war es, seinen Stuhl über Yahwehs zu erheben, und das alle Boten (Engel) sich mit ihm verbinden.

Yeshayahu (Jesaja) 14:12-14
12 „Wie bist du vom Himmel herabgefallen, du Glanzstern, Sohn der Morgenröte! Wie bist du zu Boden geschmettert, du Überwältiger der Nationen!
13 Und doch hattest du dir in deinem Herzen vorgenommen: Ich will zum Himmel emporsteigen und meinen Thron über die Sterne Èlohims erhöhen und mich niederlassen auf dem Versammlungsberg im äußersten Norden;
14 ich will emporfahren auf Wolkenhöhen, dem Allerhöchsten mich gleichmachen.’”

Um sich Satan in seiner Rebellion anzuschließen, ist alles, was wir tun müssen, Yahwehs Gebote zu hinterfragen, warum Er sie so gab. Alles, was wir tun müssen, ist zu entscheiden, das es ist in Ordnung für uns ist, auszuwählen, welche Seiner Gesetze, wir halten wollen, und welche die wir nicht halten wollen. Aus Yahweh`s Sicht, ist dies „Elohim spielen“ und Er beschreibt es als Rebellion. Was beängstigend für die Christen ist, dass sie dies im Wesentlichen tun, zu entscheiden, welche von Elohim´s Gesetze sie halten wollen, und welche sie nicht brauchen.

Wenn wir bereit sind es zu akzeptieren, hat Satan die meisten Christen der Welt verführt in eine Art Rebellion gegen Elohim und Seine Torah—und uns wird gesagt das Ungehorsam wie die Sünde der Wahrsagerei (Wicca) ist.

Shemuel Aleph (1. Samuel) 15:23
23 “Denn Ungehorsam ist wie die Sünde der Wahrsagerei, und Widerspenstigkeit ist wie Abgötterei und Götzendienst. Weil du nun das Wort Yahweh`s verworfen hast, so hat er dich verworfen, dass du nicht mehr König sein sollst.“

Wenn wir verstehen, dass Ungehorsam wie eine Zaubereisünde ist, und dass die Kirche in Aufruhr (d.h Zauberei) ist, dann wird es viel einfacher, bestimmte Entwicklungen zu verstehen, die in den christlichen und messianischen Welten stattfinden, wie in der folgenden Grafik dargestellt .

In der Studie Israel der Nazarene zeigen wir, wie der ursprüngliche Glaube der Aposteln der Nazarene Israel Glaube genannt wird, und dass das Christentum ein separater (aber verwandte) Glauben ist. Der römische Kaiser Konstantin hat das Christentum mit einer Sonnenverehrung Religion namens Mithraskult zusammengeführt, um einen neuen Glauben zu bilden welcher Katholizismus genannt wird—und Katholizismus wurde dann die offizielle Religion im Römischen Reich. Danach fuhr Konstantins Katholiken alle anderen Varianten in den Untergrund (einschließlich den Ursprünglichen Nazarener Glaube). Allerdings, weil der Katholizismus erstmals nach dem Nazarene Israel Glaube gemustert wurde, hatte es immer noch die gleichen grundlegenden einheitlichen, patriarchalische Struktur.

Es gibt viele Gründe warum die katholische Kirche umfassend ist. Eines dieser Gründe ist, dass sie die gleiche einheitliche, patriarchalische Art von Struktur verwenden, welche Yeschua seine Jünger zu nutzen lehrte. Auch wenn sie alle falsche Festtage haben und viele falsche Anbetungs Praktiken durchführen, setzten sie die gleichen Grundprinzipien der Vereinigung, Führung und Organisation welche die Aposteln nutzten. Und es gab auch andere Faktoren, einschließlich der Tatsache, dass der durchschnittliche Mann keinen Zugang zu einer Kopie der Heiligen Schrift hatte.

Gelehrte hatten viele Male behauptet, dass das Papsttum den Anti-Messias ähnelte, aber weil der durchschnittliche Mann keinen Zugang zur Schrift hatte, konnte er diese Anschuldigungen für sich selbst nicht überprüfen, und dieses Angriffe hatten nicht wirklich viel öffentliche Unterstützung gesammelt. Allerdings, nach dem Aufkommen der Gutenberg-Druckerei, sollte sich all dies ändern. Jetzt konnten die Laien sehen, dass das Papsttum die Prophezeiungen über den Anti-Messias erfüllt, und die Unterstützung der Bevölkerung sich vom Papsttum loszulösen schwoll an.

Seit vielen Jahren versuchen die Protestanten das Papsttum zu reformieren, weil damals haben die Menschen verstanden, dass die Schrift einem vereinten Leib des Messias verlangt. Allerdings, würde das Papsttum sich nicht reformieren, und letztendlich den Leib des Messias zersplitten. Zuerst hat es sich in zwei Teile (katholisch und lutherisch) aufgeteilt, und dann teilte es sich nochmal und noch mal. Die Katholiken bezeichnen dies als die Große Schisma, während die Protestanten es die Reformation bezeichnen. Allerdings blieb ein Problem, dass keiner dieser Partein exact den ursprünglichen Nazarener Glauben dargestellt haben. Die Protestanten traten einen Schritt näher, in dem sie das Papsttum ablehnten, aber sie haben sich einen großen Schritt von ihm entfernt, in dem sie den Leib in viele verschiedene Teile teilten. Die Protestanten haben ebenfalls das Prinzip ignoriert, dass Geistliche Jünger sein müssen, welches erfordert, dass sie kein Erbteil (weltliche Besitztümer) haben.

Luqa (Lukas) 14:33
33 “So kann auch keiner von euch mein Jünger sein, der nicht allem entsagt, was er hat.”

Protestantischen Geistliche begannen Gehälter  zu beziehen, welche vielfach größer als die Gehälter der katholischen Priester war, und die Protestanten behielten ein Erbe, was sie an ihre Kinder weitergeben konnten. Dies widerspricht Messias Beispiel und Schrift. [Weitere Informationen über die Unterscheidung zwischen den Jüngern und den Gläubigen finden Sie in Erfüllung des Großen  Missionsbefehls.]

Nachdem ein paar Generationen von Protestanten heranwuchsen mit der Vorstellung, dass es in Ordnung sei das es mehr als einen Leib des Messias geben kann, und dass es in Ordnung ist für die Minister, finanziell vom Ministerium zu profitieren, führte Satan noch eine andere Idee ein: dass es keine Notwendigkeit gab, das Kirchen und Minister zu einem vereinten Leib gehören sollen, aber, dass wir Freikirchen und unabhängige Minister haben können, die keine finanzielle oder doktrinäre Beziehung zueinander hat, und keine Notwendigkeit für die Verantwortlichkeit haben. Unabhängige Minister förderten „unabhängige Bibelgläubige Kirchen“, auch wenn es ein kompletter Widerspruch in sich ist (da die Schrift einen vereinten Leib des Messias fordert).

Die Protestanten begannen auch es den Ministern möglich zu machen, dass sie jede Lehre mit Gewinn verkaufen. Bald hatte jedes Ministerium ein Geschäft, und „Lehren“ wurden angeboten und verkauft, wie die spirituelle Schinken-Sandwiches—welche den Magen mit der falschen Art der Ernährung füllten (und nährten geteilte Leiber des Messias auf ungesünder Weise). Heute finden wir buchstäblich Tausende von Beispielen dieser Art von Marketing im Internet. All dies verschiebt den Fokus langsam weg von dem Dienst den Messias als einen vereinten Leib zu dienen, für das Vergnügen  der Gemeindemitglieder.

Sobald wenige Generationen mit der Idee aufgewachsen sind, dass es in Ordnung sei für die Kirchen unabhängig zu sein, führte Satan die Idee ein, dass niemand jegliche Führung oder Organisation überhaupt benötigt, sondern dass was man tun braucht ist, sich bei jemandem zu Hause für Freundschaft und Gemeinschaft zu treffen. Die Sonntags Version davon wird als Hauskirchenbewegung bezeichnet und die israelitischen Version heißt (Messianisches Israeli) Hausgemeinschaften.

Messianische Hausgemeinschaften folgen weiterhin die gleiche Entwicklung des zunehmenden Wissens (was gut ist), aber die Gehorsamkeit nimmt ab gegenüber dem, was sie wissen (was extrem schlecht ist). Der Trend dahingehend, wird immer mehr zersplittert, führungslos und unorganisiert zu sein.

Offenbarung 12:13-15 sagt uns, dass, als der Drache sah, dass er auf die Erde geworfen wurde, verfolgte er die Frau (wahres Israel). Der Frau wurden zwei Flügel eines Adlers gegeben, damit sie in die Wüste an ihrem Ort fliegen kann. Dort wird sie für eine Zeit und Zeiten und eine halbe Zeit ernährt, fern vom Angesicht der Schlange. In Offenbarung und der Endzeit, erklären wir, wie dies erklärt, dass wahres Israel vor dem Kirchen System flieht.

Hitgalut (Offenbarung) 12:13-15
13 Und als der Drache sah, dass er auf die Erde geworfen war, verfolgte er die Frau, die den Knaben geboren hatte.
14 Und es wurden der Frau zwei Flügel des großen Adlers gegeben, damit sie in die Wüste fliegen kann an ihren Ort, wo sie ernährt wird eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit, fern von dem Angesicht der Schlange.
15 Und die Schlange schleuderte aus ihrem Maul der Frau Wasser [falsche Lehren] nach, wie einen Strom, damit sie von dem Strom fortgerissen würde.

Der Drache ist Satan, und das Wasser was er aus seinem Mund spuckt representiert ein Flut von falsche kirchlichen Lehren, die so gestaltet sind das sie die Frau Israel verführen.

Die Kirche ist funktionsfähig durch die sogenannte Ersatztheologie definiert. Das heißt, sie sucht danach Israel durch die Kirche zu ersetzen, und volle Torah Gehorsamkeit mit etwas weniger wie volle Torah Gehorsamkeit zu ersetzen. Allerdings, gilt die dieselbe Definition auch für Messianisches Israel, weil während die Messianischen behaupten die „Torah zu halten,“ ist die Wahrheit, dass sie das Gefühl haben dass sie wählen und aussuchen können, welche von Elohims Gebote sie halten wollen, genauso wie Havvah im Garten Eden es getan hat.

Satan ist ein Meister Betrüger, und die Art der Täuschung die ihm am besten gefällt ist die, die so viel wie möglich nach der Wahrheit aussieht. Wenn er die Messianischen dort hinbekommt zu denken, dass sie die Torah gehorchen, wenn sie in Wirklichkeit etwas weniger als Yahwehs Torah gehorchen, dann hat er sie dorthin verführt vom Baum der Erkenntnis von Gut und Böse teilzuhaben.

B’reisheet (Genesis) 3:4-5
4 Da sprach die Schlange zu der Frau: „Keineswegs werdet ihr sterben!
5 Sondern Elohim weiß: An dem Tag, da ihr davon esst, werden euch die Augen geöffnet, und ihr werdet sein wie Elohim und werdet erkennen, was Gut und Böse ist.“

Satan sagt zu den Messianischen: „Ihr braucht nicht einen vereinten, organisiert Leib des Messias sein. Ihr könnt uneinig sein, und ihr werdet noch zu  seiner Braut gehören. “

Yahweh hat immer gewollt das Israel vereint, gut geführt und gut organisiert ist. Das ist, warum die Torah uns sagt, zu organisieren, Führung zu ernennen, und zu uns zu vereinheitlichen. Um dies zu erkennen, müssen wir nur das Beispiel von Israel in der Wüste uns anschauen. Israel war kein Mob von 2,4 Millionen Männer, Frauen und Kinder zu Fuß, noch war es einige bunt gemischte Truppe von unvereinten Familien. Israel war auch nicht nur 12 isolierten Stämme. Vielmehr war Israel eine vereinten Nation, mit einer koordinierten zentralen Führung.

In Erfüllung des Missionsbefehls zeigen wir, dass zum Zeitpunkt des Opfers Yeshuas, ist die levitische Ordnung zurückgetreten, und die Ordnung des Melchizedek stiegt auf. Die Melchizedekianische Struktur ist etwas anders als die levitische Struktur, weil die Levitische Ordnung, einem Tempel führen soll, während die Melchizedekianische Ordnung bestimmt ist, eine globale geistliche Armee zu bilden, dennoch dienen beide Ordnungen die Nation zu vereinheitlichen. Sie haben beide patriarchalischen Organisation und einheitliche Führung. Beide erfordern Unternehmensverantwortung. Weder die levitischen noch die Melchizedekian Ordnung idealisiert jegliche Art von Uneinigkeit, Unordnung, Anarchie oder die Vermeidung von Unternehmensverantwortung, und dennoch idealisieren die Messianischen genau diese Dinge, aber die Messianischen können nicht erkennen, dass das, was sie wollen, das Gegenteil ist von dem, was Yahweh möchte.

Um die Frau Israel in der Flut von falschen Lehren wegzuspülen, ist alles was Satan tun muss, uns davon überzeugen, dass wir Yahweh´s Torah nicht halten brauchen wie sie uns gegeben wurde. Wenn er uns dort hinkriegt zu entscheiden welche Teile der Torah wir halten wollen, und welche Teile wir nicht halten wollen, dann hat er gewonnen. So hat er uns in der Flut weggespült.

Wenn gefragt wird, warum sie Yahweh´s Torah in Bezug auf Führung und Organisation nicht halten wollen, sagen manche Messianischen das sie von der Kirche misbraucht wurden, und sie sehen die Kirche als organisiert. Von daher, wenn sie jegliche Art von Organisation meiden, können sie es auch meiden einen Teil der Kirche zu sein. Allerdings, ist dies nicht wahr. Es gibt viele Dinge die mit dieser Ausrede falsch sind.

Als Israel in der Wüste unter Mosche und Aharon (Moses und Aaron) waren, war Israel sehr gut organisiert. Bedeutet dies das Israel zur der Kirche angehört?

Wenn die Kirche funktionsfähig durch Ersatztheologie definiert ist, dann ist die Ablehnung Yahwehs Gebote zu tun, ein Teil was die Kirche ausmacht. Deshalb, wenn Yahweh uns sagt uns zu organisieren, aber die Messianischen weigern sich zu organisieren (aus Angst zu einem Teil der Kirche zu werden) dann paradoxerweise haben die Messianischen sich unwissentlich der Kirche angeschlossen. Dennoch können sie dies nicht erkennen, weil Satan sie verführt hat. Es ist wesentlich für uns das wir nicht zulassen, das uns die Angst führt. Vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, und dies ist die Art von vollkommene Liebe welche Elohim in Seiner Braut möchte.

Yochanan Aleph (1. Johannes) 4:18
18 Furcht ist nicht in der Liebe, sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, denn die Furcht hat mit Strafe zu tun; wer sich nun fürchtet, ist nicht vollkommen geworden in der Liebe.

Wenn wir Elohim lieben und wir Seine Braut werden wollen, müssen wir Seine Gebote halten genauso wie Er sie gegeben hat, im Vertrauen das Er besser bescheid weiß, wie wir.

Yochanan (Johannes) 14:15
15 „Liebt ihr mich, so haltet meine Gebote.”

Elohim´s Gebote zu meiden aus Angst oder jegliche andere Gründe, spielt nur in Satan´s Hand.

Wer Ohren hat, der höre.

 

If these works have been a help to you and your walk with our Messiah, Yeshua, please consider donating. Give