Chapter 16:

Messianismus: Die Kirche im Umbruch

In den grossen Missionsbefehl erfüllen zeigen wir, dass die Messianische Bewegung im Wesentlichen eine Erweiterung des Protestantischen und unabhängigen Christentums ist; und weil sie eine Erweiterung des Protestantischen/unabhängigen Christentums ist, machen die Messianer ähnliche lehrmäßige Fehler wie die Protestanten und unabhängigen Christen. Einer der wichtigsten Fehler, den Protestantische und unabhängige Christen machen, ist, dass sie den Unterschied zwischen Jüngern und Gläubigen nicht erkennen. Dies macht eine Einheit unmöglich.

In Tora-Regierung Erfüllung des Missionsbefehls zeigen wir, wie Yeshua die Jünger als eine Klasse von Hirten (oder Geistlichen) einsetzte. Um Yeshua’s Jünger zu werden, musste man allen irdischen Besitz aufgeben, sein Leben in der Welt niederlegen und sich dem Melchisedekischen Priestertum anschließen.

Luqa (Lukas) 14:33
33 So kann auch der, der von euch nicht alles verlässt, was er hat, nicht mein Jünger sein.

Wenn wir die Seligpreisungen als eine „Rekrutierungskampagne“ für den Orden des Melchisedek betrachten, erhalten viele Aussagen Yeshua’s im Hinblick auf sein Priestertum eine neue Bedeutung.

Mattityahu (Matthäus) 6:19-21
19 Legt euch nicht Schätze auf Dieerde, wo Motten und Rost verderben und wo Diebe einbrechen und stehlen;
20 sondern lege euch Schätze in den Himmel, wo weder Motte noch Rost verderben und wo Diebe nicht einbrechen und stehlen.
21 Denn wo dein Schatz ist, da wird auch dein Herz sein.

In seiner Rekrutierungsfahrt gleich zu Beginn seines Dienstes sagt uns Yeshua, dass wir unser Leben in der Welt hingeben müssen, um unser Leben zu retten und einen Schatz im Himmel zu haben.

Marqaus (Markus) 8:34-35
34 Als er das Volk zu sich gerufen hatte, auch seine Jünger, sagte er zu ihnen: „Wer mir nachfolgen will, der verleugne sich selbst und nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach.
35 Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben verliert um meinetwillen und um der frohen Botschaft willen, wird es retten.“

Zu Yeshua’s Zeiten war das Verhältnis von Gläubigen zu Jüngern etwa 300 oder 400 zu 1. Nur wenige Menschen waren bereit, allen Besitz aufzugeben und ihr Leben in den Dienst des übrigen Volkes von Yeshua zu stellen. Ironischerweise haben die Katholiken zwar die Unterscheidung zwischen den Jüngern (Klerus) und den Gläubigen (Laien) beibehalten, aber dieser feine, aber entscheidende Punkt der Unterscheidung ging den Protestantischen Christen und dann ihren späteren unabhängigen Vettern verloren – und weil er den Protestantischen und unabhängigen Christen (aus denen die Messianische Bewegung hervorging) verloren ging, ist er auch für die Messianer verloren. Dies erklärt, warum die Zersplitterung des Protestantischen und unabhängigen Christentums auch im Messianismus weit verbreitet ist.

Wie wir in Erfüllung des Missionsbefehls erklären, ist die Messianische Bewegung ein Glaube des Übergangs. Sie dient als führerloses „Sprungbrett“ oder als „Zwischenstation“ zwischen dem Christentum und dem ursprünglichen Nazarenerglauben. Da die menschliche Natur so ist, wie sie ist, werden die meisten Messianiker wahrscheinlich weiterhin die Notwendigkeit von Führung ablehnen, bis wir Siegel 6 erreichen (gekennzeichnet durch eine nukleare Explosion im Nahen Osten). Sobald wir jedoch das Erdbeben bei Siegel 6 erreichen, werden wir vielleicht eine zunehmende Akzeptanz von Yeshua’s Worten bezüglich der Führung erleben.

Hitgalut (Offenbarung) 6:12
12 Und ich sah, als er das sechste Siegel öffnete, und siehe, es geschah ein großes Erdbeben, und die Sonne wurde schwarz wie ein Trauergewand, und der Mond wurde wie Blut.

Wie wir erklären in Offenbarung und die Endzeit könnte es sich bei dem „Erdbeben“ in Offenbarung 6:12 um eine „soziale Umwälzung“ handeln, die stattfinden wird, wenn die nationalen Führungsstrukturen zerschlagen werden, um Satans Neue Weltordnung zu bilden. Wenn die Vereinten Nationen einen gemeinsamen Tempel auf dem Tempelberg errichten (unter päpstlicher Führung), werden die Messianiker wahrscheinlich ernsthaft versuchen, ihre Abscheu vor der Führung zu überwinden, und erkennen, dass es einen Unterschied zwischen Jüngern und Gläubigen gibt. Es bleibt zwar abzuwarten, wie sich dies genau abspielt, doch könnte dies eine Erfüllung der Auferstehung aus Hesekiel 37 sein. (Wir sagen „eine Erfüllung“, denn wie wir in Offenbarung und die Endzeit zeigen, kann es eine frühe Erfüllung nach Siegel 6 und eine späte Erfüllung nach den Kelchgerichten geben – aber auch das bleibt abzuwarten).

Yehezqel (Hesekiel) 37:1-14
1 Die Hand YAHWEH’S kam über mich und führte mich im Geiste YAHWEH’S heraus und setzte mich mitten in das Tal; und es war voll von Gebeinen.
2 Da ließ er mich ringsum an ihnen vorübergehen, und siehe, es waren sehr viele in dem offenen Tal; und sie waren sehr trocken.
3 Und er sprach zu mir: „Menschensohn, können diese Gebeine leben?“ Da antwortete ich: „O YAHWEH Elohim, Du weißt es.“
4 Wieder sagte er zu mir: „Weissage diesen Gebeinen und sprich zu ihnen: ‚O ihr trockenen Gebeine, hört das Wort YAHWEH’S!
5 So spricht YAHWEH Elohim zu diesen Knochen: „Wahrlich, ich werde Atem in dich eindringen lassen, und du wirst leben.“
6 Ich werde dir Sehnen anziehen und Fleisch über dich bringen, dich mit Haut bedecken und Atem in dich legen; und du wirst leben. Dann werdet ihr erkennen, dass ich YAHWEH bin.“‚“
7 Und ich weissagte, wie mir befohlen war; und während ich weissagte, gab es ein Geräusch und plötzlich ein Rascheln, und die Gebeine kamen zusammen, Knochen an Knochen.
8 Und wie ich sah, kamen die Sehnen und das Fleisch über sie, und die Haut bedeckte sie; aber es war kein Odem in ihnen.
9 Und er sagte zu mir: „Weissage dem Odem, weissage, Menschensohn, und sprich zum Odem: ‚So spricht YAHWEH Elohim: „,,Komm von den vier Winden, o O Odem, und hauche diese Erschlagenen an, damit sie leben.““
10 Und ich weissagte, wie er mir befohlen hatte, und es kam Odem in sie, und sie lebten und standen auf ihren Füßen, ein überaus großes Heer.
11 Dann sagte er zu mir: „Menschensohn, diese Gebeine sind das ganze Haus Israel. Sie sagen in der Tat: „Unsere Gebeine sind vertrocknet, unsere Hoffnung ist verloren, und wir selbst sind abgeschnitten!
12 Darum prophezeie und sprich zu ihnen: „So spricht YAHWEH Elohim: „Siehe, mein Volk, ich werde eure Gräber öffnen und euch aus euren Gräbern heraufkommen lassen und euch in das Land Israel bringen.
13 Dann werdet ihr erkennen, daß ich YAHWEH bin, wenn ich eure Gräber geöffnet habe, mein Volk, und euch aus euren Gräbern heraufgebracht habe.
14 Ich will meinen Geist in dich legen, und du sollst leben, und ich will dich in dein eigenes Land setzen. Dann werdet ihr erkennen, dass ich, YAHWEH, es geredet und vollbracht habe, spricht YAHWEH.“

Wie wir in Erfüllung des Missionsbefehls zeigen, geht der Trend seit der Protestantischen Reformation zwar zu einer größeren Akzeptanz von YAHWEH’S Thora und den Festtagen, aber es gibt auch eine zunehmende Tendenz, Yeshua’s Hirtenklasse (Jüngerschaft) durch Kaufleute und Buchverkäufer zu ersetzen.

Dass die Messianiker nur denselben Trend zur Zersplitterung und Führungslosigkeit fortsetzen, erklärt, warum sie fälschlicherweise glauben, dass alle Gläubigen als Jünger in Frage kommen. Das erklärt auch, warum sie fälschlicherweise glauben, dass der Missionsbefehl dadurch erfüllt wird, dass man sich einmal in der Woche in einem Raum versammelt, den Thora-Teil liest und gemeinsam eine Mahlzeit einnimmt.

Die unabhängige/Messianische Ablehnung von Führung und Organisation ist das Gegenteil von dem, was Yeshua gesagt hat, aber es ist wichtig für uns, die unabhängigen Christen und Messianer so liebevoll wie möglich zu behandeln, während wir uns gleichzeitig in aller Stille von ihnen abgrenzen. Die Unabhängigen und Messianer werden aufhören, Organisation und Führung abzulehnen, wenn die Zeit YAHWEH’S gekommen ist – nicht vorher.

Sacharja (Zacharias) 4:6
6 Da antwortete er und sprach zu mir: „Dies ist das Wort YAHWEH’S an Serubbabel: ‚Nicht durch Macht noch durch Kraft, sondern durch meinen Geist‘, sagt YAHWEH der Heerscharen.“

Wenn die Zeit YAHWEH’S gekommen ist, wird er viele Katholiken, Protestanten, unabhängige Christen und Messianer zum ursprünglichen Nazarenisch-Israelitischen Glauben zurückrufen. Dies wird wahrscheinlich in mehreren Etappen geschehen, aber auch auf einmal (in Harmagedon). Da wir keine Macht haben, dies aus eigener Kraft herbeizuführen, brauchen wir nur zu beten und die Messianer mit so viel Liebe wie möglich zu behandeln und den wunderbaren Tag abzuwarten, an dem YAHWEH sein ganzes Volk als einen vereinten fünffachen Leib zusammenbringt, unter vereinter Melchisedekischer Führung, gemäß seinem Wort.

(Weitere Einzelheiten finden Sie unter Erfüllung des Missionsbefehls).

If these works have been a help to you in your walk with Messiah Yeshua, please pray about partnering with His kingdom work. Thank you. Give