Chapter 20:

Komm Ganz Heraus

Offenbarung 12:13-17 sagt uns dass, als der Drache sah das er auf die Erde geworfen wurde, verfolgte er die Frau (wahres Israel), die das männliche Kind (Yeschua) gebar. Der Frau wurden zwei Flügel des großen Adlers gegeben, damit sie in die Wüste fliegen kann an ihrem Ort. Dort wird sie für eine Zeit und Zeiten und eine halbe Zeit  fern ab vom Angesicht der Schlange genährt. In Offenbarung und der Endzeit, zeigen wir, wie dies wahres Isreal symbolisiert, welches von der Kirche flieht (d.h. Ersatztheologie).

Hitgalut (Offenbarung) 12:13-17
13 Und als der Drache sah, dass er auf die Erde geworfen war, verfolgte er die Frau, die den Knaben geboren hatte.
14 Und es wurden der Frau zwei Flügel des großen Adlers gegeben, damit sie in die Wüste fliegen kann an ihren Ort, wo sie ernährt wird eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit, fern von dem Angesicht der Schlange.
15 Und die Schlange schleuderte aus ihrem Maul der Frau Wasser nach, wie einen Strom, damit sie von dem Strom fortgerissen würde.
16 Und die Erde half der Frau, und die Erde tat ihren Mund auf und verschlang den Strom, den der Drache aus seinem Maul geschleudert hatte.
17 Und der Drache wurde zornig über die Frau und ging hin, um Krieg zu führen mit den Übrigen von ihrem Samen, welche die Gebote Elohims befolgen und das Zeugnis Yeschua Messias haben.

Der Drache ist Satan, und die Wasser stellen eine Flut von Ersatztheologien da, welches bestimmt sind sogar die Auserwählten zu täuschen. Diese Ersatztheologien sind katholisch, protestantisch, unabhängiges Christentum und Messianisches Israel. Diese vier lehren eine falsche Version der Torah, entwickelt um die Frau zu verführen, und wiegen sie in den Schlaf. In den christlichen Kirchen wird dies getan in dem ihr gesagt wird, „die Torah wurde an das Kreuz genagelt“, während in Messianisch Israel wird dies getan durch die Lehre, dass wir nicht die ganzen Torah Gebote halten brauchen.

 

In Israel der Nazarener, sahen wir, wie Ephraim in den Nationen zerstreut wurde, wegen Ungehorsam an Yahwehs Torah. Einmal in den Nationen nahmen die Ephraimitern heidnischen und Wicca (Hexerei) Anbetungs Formen an. Siebenhundert Jahre später, schickte Yahweh  Seinen Sohn Yeschua um einen Generationen-langen Prozess der Rückkehr der verlorenen Ephraimitern aus ihrer Gefangenschaft aus den Nationen zu beginnen, aber diese Erlösung würde über Tausende von Jahren stattfinden. Es ist auch ein unsichtbarer geistiger Prozess, der von Satan und seinen Agenten auf jede erdenkliche Weise entgegengesetzt ist. Satan hat die Aufgabe, so viele Stolpersteine und falsche Ruhepunkte, wie er kann zu schaffen, um zu bewirken, das auch die Auserwählten stützen über einer vollständigen 100% Torah Gehorsamkeit.

In Israel der Nazarener erklären wir, wie der Katholizismus geschaffen wurde um den römischen Kaisers Konstantin Reich zu vereinen. Er nahm die christliche Variante des ursprünglichen Nazarene israelitischen Glauben und fusionierte sie mit Mithras-Sonnenanbetung. Das Ergebnis war ein neuer Glaube veranstaltet um Sonnenanbetung Riten und Rituale, welches den ursprünglichen Nazarene israelitischen Glaubens ähnelt. Der Grund, warum wir wissen, das es kein guter Glaube zu praktizieren ist, ist dass es uns sagt, das wir nicht die ganze Torah Yahwehs halten brauchen (welches der Ehebund ist). Ohne den gesamten Ehebund zu halten, werden wir nicht als Seine Braut angenommen werden.

Dennoch auch wenn der Katholizismus als satanische Täuschung geschaffen wurde, hat Yahweh es noch genutzt um viel Gutes zu tun. Menschen sind Gewohnheitstiere, und sie mögen keine Veränderungen (auch zum Besseren). Allerdings zwangen die militanten römischen Kaiser ihre Untertanen, den katholischen Glauben zu praktizieren, oder getötet zu werden. Yahweh erlaubt dies, weil leider, ist dies es was nötig war, damit die Ephraimitern sich wieder auf Yeshua neu konzentrieten.

Heidentum manisfestiert sich in allen möglichen Mann, Frau und Kinder Form. Während eine vollständige Diskussion den Rahmen dieses Artikels sprengen würde, ist das was wir verstehen müssen dass, die Dämonen kommen sowohl als männliche wie auch in weiblichen Formen. Als die Ephraimitern in das Heidentum gingen, wurden sie mit männlichen und weiblichen dämonischen vertraut gemacht. Da Sonnenanbetung eine männliche Form ist, und da der Katholizismus ist im Grunde Sonnenanbetung in Verkleidung ist, verdrängte der katholische Glaube glücklich Wicca und alle anderen weiblichen dämonischen Formen, einschließlich der Jezebel (im Grunde feministischen) Geist. Während die Katholiken diese Unterdrückung auf brutaler Weise ausführten, ließ Yahweh diese Unterdrückung zu, weil der israelitischen Glaube immer patriarchalischen Naturs gewesen ist.

Yahweh liebt Männer und Frauen gleichermaßen, und wir sind aufgefordert, unsere Frauen so sehr zu lieben, dass wir bereitwillig sind unser Leben für sie zu geben, so wie Messias es für uns getan hat.

Ephesim (Epheser) 5:25-29
25 Ihr Männer, liebt eure Frauen, gleichwie auch der Messias die Gemeinde geliebt hat und sich selbst für sie hingegeben hat,
26 damit er sie heilige, nachdem er sie gereinigt hat durch das Wasserbad im Wort,
27 damit er sie sich selbst darstelle als eine Gemeinde, die herrlich sei, sodass sie weder Flecken noch Runzeln noch etwas Ähnliches habe, sondern dass sie heilig und tadellos sei.
28 Ebenso sind die Männer verpflichtet, ihre eigenen Frauen zu lieben wie ihre eigenen Leiber; wer seine Frau liebt, der liebt sich selbst.
29 Denn niemand hat je sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, gleichwie der Herr die Gemeinde.

Allerdings, während Männer ihr Leben für ihre Frauen ablegen sollen, möchte Yahweh auch das wir ein Patriarchat bilden, weil es die richtige Beziehung herstellt. Es setzt die Dinge in der richtigen Reihenfolge, so dass die Mission erfüllt werden kann.

Während Frauen beziehungsorientiert sind, sind Männer zielorientiert. Die Gesellschaft wird über Beziehungen gebildet, aber es muss ein Ziel geben. Elohim sagt uns, dass unser Ziel is die Große Kommission, und es sei denn, die Männer führen, während wir viele befriedigende Beziehungen bilden, erfüllen wir nie Seine Mission.

Wie wir bereits in Erfüllung des Missionsbefehls erklären, der Grund  warum die levitischen Ordnung zum Zeitpunkt des Opfer Yeshuas abtreten musste, und warum die Melchisedekische Ordnung es ersetzt hat war, dass es an der Zeit für Israel war, das die Verehrung Yeschua´s weit hinaus über einen physischen Tempel stattfinden muss, und die Grenzen eines einzigen Landes. Die nächste Phase in der Erlösung der Menschheit war, die Botschaft von Yeschua weltweit zu verkünden, und ein einziges vereintes geistiges Melchesedekisches Reich zu formen. Diese Art der internationalen Einheit kann nur stattfinden, wenn die Menschen ein Patriarchat bilden und sich unter Yahwehs gesalbten Führer sammeln.

Die Katholiken waren in der Lage, eine weltweite geistige Ordnung zu bilden, gerade weil sie patriarchalische waren. Ihre Patriarchat erlaubte es ihnen, als eine einzige Familie unter einem einzigen Patriarchen sich zu vereinheitlichen. Aber dann, wie wir in Israel der Nazarener und anderswo erklären, als die prophezeite  Zeit, Zeiten und eine halbe Zeit (1260 Jahre) von der Gefangenschfat der Braut vorüber war, begann das Volk Yahwehs zu erkennen, dass das Papsttum auch alle Eigenschaften des Anti -Messias (ein falscher Messias) erfüllt. Einen falschen Messias nicht dienen zu wollen, brachen viele der Protestanten weg von der katholischen Kirche, und fingen an, die Schrift für sich selbst zu studieren. Sie begannen auch, eine Beziehung mit Yeschua (statt mit ihrem Priester) zu suchen. Während jedoch das Lernen und Studieren sehr nützlich war, gab es ebenso eine negative Kehrseite, welche war, dass die Protestanten begannen, die Idee des Patriarchats selbst abzulehnen. Dies führte zu eine äußerst negative Entwicklung der Zersplittung und Spaltung im Leib.

Der Einfachheit halber haben wir die gleiche Tabelle von oben hier noch mal dargestellt.

Nachdem die Katholiken kamen Europa zu dominieren, unterdrückten sie die weiblichen Formen der Dämonenanbetung (sowie Wicca und den Jezebel Geist), während sie es gestatteten das andere männliche Formen der Dämonie in ihren Glauben zum Ausdruck kamen. Dies half ein Gefühl der einheitlichen Patriarchat in der katholischen Welt herzustellen. Allerdings, als die Protestanten sich von den Katholiken entfernten, gab es nicht mehr nur ein einziges Patriarchat—jetzt gab es viele weitere kleinere Patriarchate. Das ist, als ob die Flut von falschen Lehren, welche aus dem Mund des Drachen gespuckt wurden, sich löste von einen festen Strom (Katholizismus) in mehrere kleinere (aber immer noch relativ große) Bäche, symbolisch für die protestantischen Kirchen.

Es war gut, dass die Protestanten nach einer reineren Form der Lehre suchten, mit der Ausnahme, dass einer der Merkmale der Lehre, was die Schrift erfordert ist, dass ganz Israel vereint ist. Selbst in der Wüste, war Israel nicht 600.000 einzelnen Menschen zu Fuß oder zwölf unterschiedliche Stämme. Vielmehr sollte Israel als eine einzige patriarchalischen Nation vereint sein, richtig aufgestellt und organisiert in Einheiten von 10, 50, 100, und 1,000, sowie 12 Stämme. Wir erklären dies im Detail in Erfüllung des Missionsbefehls.

Nachdem ein paar Generationen von Protestanten aufgewachsen sind und sich an den Gedanken gewöhnt hatten, dass es nicht notwendig sei, dass der Leib des Messias vereint ist, fingen wir an getrennte Kirchen zu sehen, von Pastoren geführt, die sie nicht verantwortlich für jegliche Form der Melchizedekische Ordnung fühlten. Dann, einige Generationen danach das sie überhaupt keine Melchizedekische Führung benötigen. Die christliche Sonntags Version hiervon ist als Hauskirchenbewegung bekannt, und der Sabbat und Festtagen Bewegung wird der messianisch Israelische Hausgemeinschaft  genannt.

Seit der protestantischen Reformation, ist der Trend dahingehend das Wissen zunimmt, aber die  patriarchalischen Organisation (und die Einheit die es mit sich bringt) nimmt ab. Hauskirchen und messianischen Hausgemeinschaften nutzen einen matriarchalische Stil. Dies ermöglicht starke Beziehungen, aber die Gruppengröße wächst nicht, und wie die Hexen, empfinden sie keine Notwendigkeit für jede Art von patriarchalische Mission (wie der Große Missionsbefehl).

Es ist nicht das sitzen in einem Kreis das einen automatisch zu eine Hexe macht. Doch mit der Ablehnung des Patriarchats, sind die Messianischen zu dem Wicca organisatorischen Stil zurückgekehrt. Beide Parteien lehnen jede patriarchalischen Struktur oder Führung ab. Beide Parteien bevorzugen eine matriarchalen Struktur, die an keine größere weltweite führenden Leib gebunden sind. Keines der beiden Parteien hat einen Sinn für die Mission über das Beten hinaus, und Gemeinschaft gründen. Es geht nur darum Gemeinschaft mit ihrem Freundeskreis zu haben, anstatt die Botschaft außerhalb ihres Kreises zu verbreiten.

In Erfüllung des Missionbefehls sahen wir, dass der Grund, warum Yeshua möchte, dass wir uns vereinigen, organisieren, Führung ernennen und Seinen Missionsbefehl ausführen ist, dass Er will, dass wir Seine Gute Nachricht an diejenigen weitertragen, die noch nie von ihm gehört haben. Er fordert uns auf, Opfer zu bringen, um das Melchisedekische Priestertum weltweit zu etablieren. Obwohl Yeschua uns bittet, dies zu tun, zeigen die Messianischen kein Interesse an der Durchführung des Missionsbefehls. Paradoxerweise behaupten sie, Yeschua´s Geist zu haben— aber wie können sie Yeschua´s Geist haben, wenn sie nicht zu dem geführt werden was Yeschua  möchte das sie tun?

Fragt man die Messianischen, warum sie nicht tun wollen, was Yeshua fragt, geben sie Gründen, warum sie glauben, dass die Große Kommission nicht für sie gelt. Dies ist die gleiche Art von Ablehnung welche Sonntags Christen offenbaren, wenn sie Bibelverse presentiert bekommen, die uns sagen, den Sabbat (und nicht Sonntag) zu halten. Beide Parteien sagen uns, warum sie glauben, dass diese Passagen für sie nicht gelten.

Während die Messianischen die Notwendigkeit verstehen, den Sabbat zu halten, sehen sie nicht die Notwendigkeit sich zu vereinigen,  zu organisieren, Führung zu  ernennen und den Missionsbefehl zu erfüllen. Einige von ihnen glauben sogar, sie sind besser als die Christen, weil sie das Patriarchat auf die falschen Tage für das Matriarchat auf die richtigen Tage gehandelt haben—und dennoch sind beide schlecht. Beide repräsentieren satanischen Ersatz Theologien. Beide sind Teil von Satans Flut, welches konzipiert ist um die Braut weg in der falschen Anbetung zu fegen.

Wenn wir uns die oben stehende Grafik in ein Liniendiagramm umwandeln, können wir sehen, wie messianisches Israel nur das jüngste in einer Reihe von satanischen Ersatztheologien ist.

Dies ist das gleiche Bild, um 90 Grad gedreht. Anstatt dass Yeschua die Wurzel ist, ist die Wurzel das satanische Papsttum, während die Früchte des Baumes alle Ersatztheologien sind.

In früheren Artikeln haben wir gezeigt, wie messianisches Israel ein Übergangs Glaube ist. Die Messianischen nennen sich Israeliten, und sie behaupten, die Torah zu halten. Allerdings verhalten sie sich viel mehr wie die Hexen.

Die Messianischen lehnen jeden Teil der Torah ab, welche patriarchalische Orientierung oder Auftragserfüllung erfordert. Anstatt sich auf das zu fokusieren, was Yeshua fragt,  ist ihr Fokus nur um die Gemeinschaft. Wenn sie überhaupt Seine Braut sind, sind sie eine sehr selbstsüchtige, unreife Braut. Ihre “Anbetung” ist nur über sie selbst.

Da die Messianischen immer noch in der Kirche wirksam sind, und da sie das Patriarchat abgelehnt haben, sollten wir erwarten, dass wir viele weibliche Dämonen im Messianischen Israel sehen—und wir sehen dies. Zahlreiche Kommentatoren haben bemerkt, wie weit verbreitet der Jezebel Geist in den messianischen Kreisen ist. Aus diesem Grund, wenn wir sagen sollten, welcher Kirche der Offenbarung die Messianischen am engsten verbundenen sind, könnten wir Thyatira wählen.

Während Thyatira gewidmet ist und gute Werke zeigt, nichtdestotrotz begeht sie „Unzucht“ mit Jezebel (Vers 20). Da dies eine Vision ist, ist die sexuelle Unmoral wohl geistliche Unzucht (d.h, Götzendienst, welches gemischte Anbetung ist). Gemischte Anbetung ist eine treffende Beschreibung der matriarchalen Messianismus.

Hitgalut (Offenbarung) 2:18-23
18 „Und dem Engel der Gemeinde in Thyatira schreibe: Das sagt der Sohn Elohims, der Augen hat wie eine Feuerflamme und dessen Füße schimmerndem Erz gleichen:
19 „Ich kenne deine Werke und deine Liebe und deinen Dienst und deinen Glauben und dein standhaftes Ausharren, und ich weiß, dass deine letzten Werke mehr sind als die ersten.
20 Aber ich habe ein weniges gegen dich, dass du es zulässt, dass die Frau Isebel, die sich eine Prophetin nennt, meine Knechte lehrt und verführt, Unzucht zu treiben und Götzenopfer zu essen.
21 Und ich gab ihr Zeit, Buße zu tun von ihrer Unzucht, und sie hat nicht Buße getan.
22 Siehe, ich werfe sie auf ein Kranken- Bett und die, welche mit ihr ehebrechen, in große Drangsal, wenn sie nicht Buße tun über ihre Werke.
23 Und ihre Kinder will ich mit dem Tod schlagen; und alle Gemeinden werden erkennen, dass ich es bin, der Nieren und Herzen erforscht. Und ich werde jedem Einzelnen von euch geben nach seinen Werken.”

Vers 22 sagt, dass diejenigen, die Ehebruch (Misch Anbetung) mit Isebel begehen, große Trübsal leidenwerden. In Vers 23 sagt Yeschua dass Er wird die Kinder Isebel mit dem Tod schlagen. Dies ist eine ernste Warnung. Die Messianischen mögen glauben das sie eine große Belohnung verdienen für das ablehnen der Patriarchat auf die falschen Festtagen für Matriarchat auf die richtigen Festtagen, aber lassen Sie uns realistisch sein,–was für eine Belohnung können wir erwarten für die nicht–Durchführung von Yeschua´s Missionsbefehl, wie Hexen organisieren, und sagen, wir halten Yahwehs Torah, während wir in Wirklichkeit nur auswählen, welche Teile Seine Torah wir halten wollen?

Es ist sehr schwierig für Gläubige aus dem Kirche System rauszukommmen in den Übergangs-messianischen Glauben, nur zu erkennen, dass messianisches Israel immer noch Teil der Kirche ist. Wir haben Familie und Freunde (spirituell, wenn nicht physisch) verlassen, um zu entdecken, dass wir erst am Anfang eine nie endende Reise der spirituellen Wachstums sind. Allerdings, wenn das die Realität ist, würden wir eher die Wahrheit kennen wollen, oder würden wir eher in den Schlaf eingelullt werdn von der Schlange, um aufwachen am Tag des Gerichts, und zu entdecken (zu spät), dass wir geschiertert sind den ganzen Weg aus der Kirche heraus zu kommen?.

Manchmal fragen Leute, was sie tun sollten, wenn sie zu einer messianischen Hause Gruppe gehören, und es gibt keine Nazarene Israel Gemeinschaft in der Nähe? Es gibt drei Dinge zu tun. Eines besteht darin, mehr über das zu lernen was Yeschua will, damit wir seinen Willen für uns besser verstehen. Eine weitere Sache ist zu beten und Yahweh bitten, uns in Seinem vollkommenen Willen zu führen. Und dann müssen wir auf seine Stimme hören, die uns sagt, was wir tun sollen, denn es ist nur, wenn wir seine Stimme gehörchen, das wir in einer Linie mit Seinem vollkommenen Willen sind.

Für diejenigen, denen es ein Wunsch ist, mehr über die patriarchalischen Melchisedekische Ordnung zu erfahren, was Yeschua will, dass wir für ihn aufbauen, lesen Sie bitte Erfüllung des Missionsbefehls.

If these works have been a help to you and your walk with our Messiah, Yeshua, please consider donating. Give