Chapter 22:

Die Endzeit-Sequenz

Prophetie wurde uns nicht gegeben, damit wir die Zukunft kennen. Sie wurde uns vielmehr gegeben, damit, wenn Ereignisse, welche prophezeit wurden, stattfinden, unser Glauben bestätigt und gestärkt wird. Wenn wir uns Prophezeiungen aber genauer betrach ten, können wir dennoch einige Dinge dazu lernen und diese Dinge können uns behilflich sein, außerhalb der Gefahrenzone zu bleiben, und sie können uns auch zeigen, wie wir YAHWEH/ יהוה gefallen können.

In Offenbarung und die Endzeit (Revelation and the End Times) zeigen wir, dass das weiße Pferd aus der Offenbarung das päpstliche Christentum darstellt.

Hitgalut (Offenbarung) 6:2
2 Und ich sah, und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, hatte einen Bogen; und es wurde ihm eine Krone gegeben, und er zog aus als ein Sieger und um zu siegen.

Was Rom betrifft, so werden wir an anderen Stellen sehen, dass dort der geistige Esau wohnt. Esau wurde auch Edom (rot) genannt.

B’reisheet (Genesis) 1. Moshe 25:25
25 Und der erste kam rot heraus. Er war wie ein haariges Gewand am ganzen Leib; darum nannten sie seinen Namen Esau.

Esau ist wütend auf Jakob und will seine beiden Häuser töten, sowohl Juda als auch Ephraim. Die Farbe des Wahnsinns ist rot.

B’reisheet (1. Moshe) 27:41
41 So hasste Esau Jakob wegen des Segens, mit dem ihn sein Vater gesegnet hatte, und Esau sprach in seinem Herzen: „Die Tage der Trauer um meinen Vater sind nahe; dann werde ich meinen Bruder Jakob töten.“

Die westliche Demokratie römischen Stils repräsentiert den Willen all derer, die ihr wahres Erbe in Yeshua und dem Weg des Nazareners zugunsten eines thoralosen Christentums verachtet haben. Sie sind antisemitisch und bevorzugen die Demokratie, in der die Menschen für das stimmen, was in ihren eigenen Augen gut erscheint, anstatt das zu tun, was YAHWEH’S Wort sagt (nämlich seine gesalbte Führung zu unterstützen).

Devarim (Deuteronomium) 5. Moshe 12:8
8 „Ihr sollt auf keinen Fall so handeln, wie wir es heute hier tun – jeder tut das, was in seinen eigenen Augen richtig ist –

Das Haus Esau vermischte sich mit dem Haus Ismael.

B’reisheet (1. Mose) 28:9
9 Da ging Esau zu Ismael und nahm Mahalath, die Tochter Ismaels, des Sohnes Abrahams, die Schwester Nebajoths, zu seiner Frau, zusätzlich zu den Frauen, die er hatte.

Der Papst trägt weiß, weil Ephraim früher in Rom wohnte. Da Ephraim jedoch in den Tagen Martin Luthers Rom massenhaft verließ, sollte er zu Recht das Rot des Wahnsinns von Esau tragen. Eine Sache mit dem roten Pferd ist, dass es immer Tod und Zerstörung durch die Ergebnisse der römischen Demokratie gibt. Die römische Demokratie führt zu einem Imperialismus römischer Prägung. Deshalb sagt uns Vers 4, dass das rote Pferd den Frieden von der Erde nimmt.

Hitgalut (Offenbarung) 6:3-4
3 Als er das zweite Siegel öffnete, hörte ich das zweite lebendige Wesen sagen: „Komm und sieh!“
4 Ein anderes Pferd, feuerrot, ging heraus. Und dem, der darauf saß, wurde gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen, und die Menschen sollten einander töten; und ihm wurde ein großes Schwert gegeben.

Der Papst trägt weiß, weil er die Welt glauben machen will, dass die Katholiken die Braut sind. Doch das Papsttum ist der geistliche Esau, dessen Farbe das Rot des Wahnsinns ist, und das Blut, das von seinem Imperialismus kommt. Wo immer der Geist der römischen Demokratie hingeht, geht auch das geistliche Römische Reich hin, und das Blut, das vergossen wird, um seine Opfer zu unterdrücken. So wie das alte Rom die Demokratie manifestierte, manifestieren die modernen Regierungen des roten Pferdes die Demokratie, den Sozialismus und den Kommunismus. Blut wird von ihnen vergossen.

Hitgalut (Offenbarung) 6:4
4 Und es zog ein anderes Pferd aus, das war feuerrot, und dem, der darauf saß, ihm wurde gegeben, den Frieden von der Erde zu nehmen, damit sie einander hinschlachten sollten; und es wurde ihm ein großes Schwert gegeben.

Es ist nicht schwer zu erkennen, wie sich das kommunistische (rote) Russland und China als das rote Pferd qualifizieren, aber das rote Pferd wirkt auch in der Demokratie. Der Grund, warum Demokratie auch das rote Pferd darstellt, ist, dass YAHWEH/ יהוה will, dass wir Sein Angesicht suchen und Ihn unsere Führer für uns wählen lassen. Im Gegensatz dazu wählen wir in einer Demokratie aber unsere eigenen Führer (und wir ignorieren YAHWEH’S/ יהוה Wahl und Salbung völlig). Auch wenn unsere Führer Gläubige wären: Wenn wir YAHWEH’S/ יהוה Wahl und Salbung umgehen, dann bedeutet es, dass wir auch Seinen Segen und Schutz umgehen. Wie wir sehen werden, öffnen wir uns zudem dafür, vom schwarzen Pferd (der Illuminaten-Geldmacht) missbraucht zu werden.

Amerikanische Christen feiern ihre Unabhängigkeit von König George am 4. Juli; aber was viele von ihnen nicht wissen, ist, dass die meisten der Gründerväter Amerikas Freimaurer waren, und sie den 4. Juli aus okkulten Gründen wählten. Der 4. Juli findet 13 Tage nach der Sommersonnenwende statt, was für sie der Tag der Lithia ist. Es sind auch 66 Tage nach dem Fest von Beltane, das auf den 30. April fällt (und der höchste Tag des Druiden-Hexenkalenders ist). All diese Dinge haben eine beträchtliche Bedeutung in der Hexerei. Die Bayerischen Illuminaten feiern ausdrücklich auch den amerikanischen Unabhängigkeitstag, denn dies ist der Tag, als sich die Christen massenhaft begannen von ihrem Beschützer (vom christlichen, weißen Königspferd) abzuwenden und das populistische, rote Pferd der Demokratie zu umarmen. Das machte die Christen zu einer so viel leichteren Beute. Zu diesem feierlichen Anlass haben die Illuminaten die römischen Ziffern MDCCLXXVI (1776) an das Fundament der Pyramide Satans auf der Rückseite des 1-US-Dollar-Scheins gesetzt.

Obwohl die christlichen Könige ihre Macht vom Papst (dem Anti-Messias) erhielten, und obwohl sie ihm gegenüber loyal waren, hatten sie allen Grund, ihre Untergebenen zu lehren, der Schrift zu glauben. Denn der einzige Grund, warum sie diese Autorität hatten, war, weil das Volk an das Christliche Königtum glaubte.

Menschen mögen es nicht allzu sehr, Königen ergeben zu sein; aber sie werden es sein, wenn sie merken, dass YAHWEH/ יהוה es wünscht.

Kepha Aleph (1. Petrus) 2:17
17 Erweist jedermann Achtung, liebt die Bruderschaft, fürchtet Elohim, ehrt den König!

Das Christliche Europa erlebte einige grässliche Könige, und doch haben auch schlechte Könige Anreize sicherzustellen, dass ihr Volk an die Schrift glaubt. Sie haben auch einen Ansporn zu verhindern, dass sich Geheimgesellschaften bilden und diese die Kontrolle übernehmen. Wenn sich Völker aber von ihren christlichen Königen abwenden, dann gibt es nichts, was okkulte Männer mit Macht und Geld aufhalten würde, Kontrolle zu erkaufen und hinter den Kulissen in Geheimgesellschaften zu arbeiten, so wie die Illuminaten, die Freimaurer, die Bilderberg-Gruppe, usw.

Wenn wir von dem schwarzen Pferd reden, sprechen wir sowohl über die Illuminaten als auch über die zionistische Geldmacht (die überwiegend jüdisch ist). Man könnte sagen, die Zionistischen Illuminaten haben Herzen, die so schwarz wie Kohle sind, da sie versuchen, die ganze Welt zu kontrollieren, indem sie nationale Währungen kontrollieren, Regierungen destabilisieren und die Anbetung und Werte Yeshua’s zerstören. Sie fördern auch die Kriege auf der ganzen Welt, was sie noch reicher macht, weil sie alle Seiten dieser Kriege unterstützen. In der kranken und verdrehten Welt des schwarzen Pferdes zählt letztendlich nur Macht, Geld und Kontrolle.

Hitgalut (Offenbarung) 6:5-6
5 Und als es das dritte Siegel öffnete, hörte ich das dritte lebendige Wesen sagen: „Komm und sieh! Und ich sah, und siehe, ein schwarzes Pferd, und der darauf saß, hatte eine Waage in seiner Hand.“
6 Und ich hörte eine Stimme inmitten der vier lebendigen Wesen, die sprach: „Ein Maß Weizen für einen Denar, und drei Maß Gerste für einen Denar; doch das Öl und den Wein schädige nicht!“

Mit der Kontrolle der weltweiten Geldmenge kontrollieren die Illuminaten die Freimaurer (welche wiederum die meisten Regierungen kontrollieren). Mit der Kontrolle der Regierungen kontrollieren sie auch die Justiz und die Schulen. Sie besitzen auch die meisten Mainstream-Medien, darunter Hollywood. Mit der Kon-trolle der Weltgeldmenge des schwarzen Pferdes ergibt sich auch eine einzigartige Möglichkeit, die anderen Pferde zu kontrollieren. All dies stellt das schwarze Pferd in die einzigartige Position, sodass es das, was der durchschnittliche Mensch denkt, beeinflussen kann. Diese Steuerung der Illuminaten führt dann zur Etablierung ihres Endziels: eine Weltregierung mit einer falschen Weltreligion. Wie wir in Offenbarung und die Endzeit zeigen, gehört zu ihren Plänen die Verlagerung des Papstthrons auf den Tempelberg zur Schaffung einer EineWelt Religion in Verbindung mit den Muslimen und den Rabbinern. Viele der Verträge wurden bereits unterzeichnet.

Das grüne Pferd ist der Islam. Grün ist die Grundfarbe des Islams, und sie befindet sich auf fast allen islamischen Flaggen, Fahnen, Arm- oder Kopfbändern.

Hitgalut (Offenbarung) 6:7-8
7 Und als es das vierte Siegel öffnete, hörte ich die Stimme des vierten lebendigen Wesens sagen: „Komm und sieh!“
8 Und ich sah, und siehe, ein fahles [Grünes] Pferd, und der darauf saß, dessen Name ist der Tod; und das Totenreich folgt ihm nach. Und ihnen wurde Vollmacht gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten mit dem Schwert und mit Hunger und mit Pest und durch die wilden Tiere der Erde.

Die Schlachter 2000 wie auch andere gängige Übersetzungen, bezeichnen das vierte Pferd als „fahles“ aber wie wir in Offenbarung und die Endzeit erklärt haben Pferd, aber das griechische Wort hierfür ist chloros. Chloros bedeutet grün (genauso wie Chlorophyll grün ist). Interessant ist, dass die vier Trübsalsfarben (weiß, rot, schwarz und grün) in fast allen Islamischen Fahnen auftauchen. Zum Beispiel sind unten die Fahnen von Jordanien, Afghanistan und Kuwait.

Interessanterweise sind die vier Pferde die drei avrahamitischen Religionen und der Populismus (Demokratie, Sozialismus, usw.). Dies sind die vier wichtigsten geistigen Kräfte, die unsere Welt gestalten.

Weiß Weiß Christliches Papsttum (Ephraim ist hier drin Verschollen)
Rot Populismus (Kommunismus, demokratie)
Schwarz  Zionistisches Judentum (Judah Ist hier drin verschollen)
Grün  Islam (Cousin Ishmael ist hier drin verschollen

Satan ist der Autor der Unordnung, und die vier Pferde verbreiten gewisslich Unordnung in der Hinsicht, da alle Pferde Krieg gegeneinander führen, aber dennoch durch heimliche Absprachen zusammenarbeiten. Ein Beispiel dafür ist: das weiße Pferd (Christentum) und das grüne Pferd (Islam) sind beides Manifestationen desselben Babylonischen Tieres.

In Offenbarung und die Endzeit (Revelation and the End Times) zeigen wir, dass König Nebukadnezar von einer Statue träumte, die auf der Erde errichtet wurde. Sein Kopf wurde aus feinem Gold (symbolisch für Babylon) gemacht, seine Brust und Arme aus Silber (Medo-Persien), sein Bauch und seine Lenden waren aus Bronze (Griechenland), die Beine aus Eisen (Rom), und seine Füße aus Eisen (Rom) und Ton (Islam) gemischt. Dies symbolisiert eine Reihe von fünf aufeinanderfolgenden Reichen, die alle babylonischer Natur sein werden. Das würde bedeuten, dass Macht und Autorität nicht zum Wohlwollen des Volkes und zur Errichtung von YAHWEH’S/ יהוה Reich hier auf Erden eingesetzt werden. Vielmehr werden die babylonischen Regierungen ihre Macht und Autorität nutzen, um die Massen zu Gunsten der Elite zu versklaven und YAHWEH’S/ יהוה Volk und Seine Anbetung zu zerstören.

Daniel 2:37-43
37 „Du, o König [Nebukadnezar], bist ein König der Könige, dem der Elohim des Himmels das Königtum, die Macht, die Stärke und die Ehre gegeben hat;
38 und überall, wo Menschenkinder wohnen, Tiere des Feldes und Vögel des Himmels, hat er sie in deine Hand gegeben und dich zum Herrscher über sie alle gemacht; du bist das Haupt aus Gold!
39 Nach dir aber wird ein anderes Reich aufkommen, geringer als du [Medo-Persien]; und ein nachfolgendes drittes Königreich [Griechen-land], das eherne, wird über die ganze Erde herrschen. [Erde im Kontext: der mittlere Osten; es kann auch „Land“ bedeuten].
40 Und ein viertes Königreich [Rom] wird sein, so stark wie Eisen; ebenso wie Eisen alles zermalmt und zertrümmert, und wie Eisen alles zerschmettert, so wird es auch jene alle zermalmen und zerschmettern.
41 Dass du aber die Füße und Zehen teils aus Töpferton und teils aus Eisen bestehend gesehen hast, bedeutet, dass das Königreich gespalten sein wird; aber es wird etwas von der Festigkeit des Eisens in ihm bleiben, gerade so, wie du das Eisen [Rom] mit lehmigem Ton [Islam] vermengt gesehen hast.
42 Und wie die Zehen seiner Füße teils aus Eisen und teils aus Ton waren, so wird auch das Reich [Neue Weltordnung] zum Teil stark und zum Teil zerbrechlich sein.
43 Dass du aber Eisen mit Tonerde vermengt gesehen hast, bedeutet, dass sie sich zwar mit Menschensamen vermischen, aber doch nicht aneinander haften werden, wie sich ja Eisen [Rom] mit Ton [Islam] nicht vermischt.“

In Offenbarung und die Endzeit zeigen wir, wie das Eisen Rom darstellt und der Ton den Islam. Wir zeigen auch, wie der Islam aus dem römischen Reich heraus entstand. Die Abfolge der Reiche ist in der folgenden Tabelle dargestellt.

Körperteil Irdisches Reich
Kopf aus Gold Babylon (Irak)
Brust und Arme aus Silber Medo-Persien (Iran)
Bauch Und Lenden aus Bronze  Mazedonien (Griechenland)
Zwei Beine aus Eisen (West/Ost) Römisches Reich (west/Ost)
Zwei füße aus Eisen und ton Chirstentum und Islam

In Offenbarung und die Endzeit legen wir ebenso dar, wie die Administration des römischen Reiches (in 293 n. Chr.) in zwei Teile gespalten wurde, weswegen die westlichen und östlichen „Beine“ des Römischen Reiches entstanden (entsprechend den beiden eisernen Beinen der Statue).

In 330 n. Chr. verlegte Kaiser Konstantin seine Haupt-stadt von Rom nach Byzanz (ins östliche Bein) und benannte es um in Konstantinopel. Später wurde das östliche Bein des Römischen Reiches das Byzanti-nische Reich. Das Byzantinische Reich wurde dann von den Muslimen erobert, und es wurde das Osmanische Reich. Daraufhin wurde Konstantinopel in Istanbul (Türkei) umbenannt.

Während Christen und Muslime viele Kriege geführt haben, haben sich beide hinter den Kulissen auch heimlich untereinander abgesprochen, um ihren gemeinsamen Feind Juda zu zerstören. Sowohl das Christentum als auch der Islam sind verborgene Manifestationen desselben Babylonischen Reiches ähnlich wie Demokraten und Republikaner gegen-einander kämpfen, während sich jedoch beide im Hintergrund am demokratischen System des roten Pferdes beteiligen.

Okkulte Dokumente enthüllen, dass es der ultimative Plan ist, einen Atomkrieg im Nahen Osten zwischen dem Islam und Bruder Juda auszuführen. Dieser soll dazu dienen, der Welt die angebliche Notwendigkeit für die eine neue Weltordnung zu verkaufen (d. h. Zehen aus Eisen mit Ton vermengt, Daniel 2:43). Die NWO wird die Menschheit angeblich vor dem Untergang retten.

Albert Pike war ein 33 Grad Freimaurer und der Anführer der Freimaurerei in Nordamerika. Im Jahr 1871 schrieb er einen Brief an einen anderen Freimaurer namens Mazzini, in welchem er eine okkulte Vision über drei Weltkriege erläuterte, die in eine satanische Weltordnung münden würde. Im Folgenden führen wir aus dem Brief an Mazzini Auszüge an, die zeigen, wie drei Weltkriege über mehrere Generationen hinweg geplant wurden.

„Der erste Weltkrieg muss geführt werden, um den Illuminaten [das schwarze Pferd] zu erlauben, die Macht der Zaren in Russland zu stürzen, um aus dem Land eine Hochburg des atheistischen Kommunismus [rotes Pferd] zu machen. Die Abweichungen, die durch die „Agentur“ [Agenten] der Illuminaten des britischen und des germa-nischen Reiches hervorgerufen werden, werden dazu verwendet, um diesen Krieg zu schüren. Am Ende des Krieges wird der Kommunismus errichtet und dazu genutzt werden, andere Regierungen zu zerstören und die Religionen zu schwächen.“
[Commander William Guy Carr, Satan: Fürst die-ser Welt].

Der erste Weltkrieg wurde hauptsächlich durch Allianzen rund um England auf der einen Seite und Deutschland auf der anderen geschürt. Der deutsche Führer Otto von Bismarck war ein Mitverschwörer von Albert Pike.

„Der zweite Weltkrieg muss unter Ausnutzung der Unterschiede zwischen den Faschisten und den politischen Zionisten [schwarzes Pferd] geschürt werden. Dieser Krieg muss so geführt werden, dass der Nazismus zerstört wird und dass der politische Zionismus [schwarzes Pferd] ausreichend gestärkt wird, um einen souveränen Staat Israel in Palästina zu errichten. Während des Zweiten Weltkriegs muss der internationale Kommunismus [rotes Pferd] stark genug werden, um der Christenheit [weißes Pferd] gleichgestellt zu sein, welches dann gezügelt und unter Kontrolle gehalten wird bis zu der Zeit, wenn wir es für die endgültige soziale Katastrophe benötigen.“
[Commander William Guy Carr, Satan: Fürst dieser Welt]

Wie vorhergesagt, wurde ein souveräner zionistischer Staat Israel in Palästina nach dem 2. Weltkrieg geschaffen, und die kommunistischen RotePferdMächte brachten das weiße Pferd des christlichen Westens auf eine gleiche Gewichtung. Wir sollten auch beachten, dass die Begriffe Nazismus und Zionismus im Jahre 1871 nicht bekannt waren als dieser Brief geschrieben wurde, sondern dass die Illuminaten diese beiden Bewegungen erfunden haben.

„Der dritte Weltkrieg muss geschürt werden durch Ausnutzung der Differenzen, die durch die „Agentur“ der Illuminaten zwischen den politischen Zionisten und den Führern der islamischen Welt verursacht werden. Der Krieg muss so gestaltet werden, dass sich der Islam [die muslimische Welt] und der politische Zionismus [der Staat Israel] gegenseitig zerstören. Inzwischen sind die anderen Nationen hinsichtlich dieser Problematik mehr und mehr gespalten und werden gezwungen sein, bis zu einem Punkt der vollständigen körperlichen, moralischen, geistigen und wirtschaftlichen Erschöpfung zu kämpfen… Wir werden die Nihilisten und Atheisten losbinden, und wir werden eine gewaltige soziale Katastrophe provozieren, welche in all seinem Schrecken den Nationen eindeutig den Effekt absoluten Atheismus‘, des Ursprungs der Grausamkeit und der blutigsten Unruhen zeigt. Dann werden die Bürger überall verpflichtet sein, sich selbst gegen die Weltminderheit der Revolutionäre zu verteidigen und werden diese Zerstörer der Zivilisation vertilgen, und die Vielzahl derer, die mit dem Christentum desillusioniert worden sind, deren gottgläubige Geister werden von diesem Moment an ohne Kompass oder Führung sein, begierig für ein Ideal, aber ohne zu wissen, wohin er seine Verehrung erbringen soll, wird das wahre Licht durch die universelle Manifestation der reinen Lehre Luzifers erhalten, die endlich der Öffentlichkeit dargebracht wird. Diese Manifestation wird aus der allgemeinen rückwärtsgewandten Bewegung resultieren, welche der Zerstörung des Christentums und des Atheismus‘ folgen wird beide sowohl zur gleichen Zeit erobert als auch ausgerottet.“
[Commander William Guy Carr, Satan: Fürst dieser Welt].

Wir könnten Albert Pikes Brief leicht abtun, falls dieser nicht so gut in Ausrichtung mit der Schrift gewesen wäre. Es scheint also, dass ein nuklearer Konflikt zwischen der islamischen Welt und Israel in relativ naher Zukunft Wahrheit werden könnte. Was passiert zum Beispiel, wenn der Iran die Bombe bekommt, und einen Atomkrieg gegen Israel erklärt?

Was passiert, wenn die Vereinten Nationen den Papst zum Eingreifen auffordern und dieser ein Friedens-abkommen mit den Muslimen vermittelt, welches er auch aufgrund seiner langjährigen Beziehungen zum Islam tun kann?

Was passiert, wenn die Vereinten Nationen den Papst bitten würden, seinen Thron auf den Tempelberg zu verlagern, um dort einen Tempel zu etablieren, dessen äußerer Hof für alle Weltreligionen frei zugänglich wäre? Und was ist, wenn andere Illuminaten-Regierungschefs den Papst als Helden begrüßen würden für den Aufbau eines „Friedens, der kein Frieden ist“?

Würde ein solches Szenario nicht 2. Thessalonicher 2:3-4 erfüllen, welches von einem Mann der Sünde spricht (also einem Mann der Thoralosigkeit), sitzend in einem Tempel Elohim’s und sich als Elohim zeigend (Vicarius Philii Dei)?

Thessaloniqim Bet (2. Thessalonicher) 2:3-4
3 Lasst euch von niemand in irgendeiner Weise verführen! Denn es muss unbedingt zuerst der Abfall kommen und der Mensch der Sünde geoffenbart werden, der Sohn des Verderbens,
4 der sich widersetzt und sich über alles erhebt, was Elohim oder Gegenstand der Verehrung heißt, sodass er sich in den Tempel Elohims setzt als ein Elohim und sich selbst für Elohim ausgibt.

In Offenbarung und die Endzeit zeigen wir, wie der Vatikan und der Felsendom Tempel des Jupiter (Satan) sind. Beachte die gewölbte Kuppel mit der Brustwarze darauf als Gemeinsamkeit jeden Tempels.

In Offenbarung und der Endzeit erfassen wir die Zeitachse detailliert, aber hier ist eine vereinfachte Version.

Um diese Zeitachse zu verstehen, wollen wir das Bild einer schwangeren und gebärenden Frau näher betrachten. Die Siegel (Pferdegewalten) spielen sich über Hunderte von Jahren ab, so wie eine Frau ihr Kind für viele Monate trägt. Die Posaunen (Trübsal) sind wie die Wehen und die sieben Donner entsprechen ihren Schreien, wenn der Schmerz sie ergreift. Das Ausgießen der Schalen ist das Platzen der Fruchtblase. Und am Ende der Schalen wird ein „männliches Kind“ geboren werden, welches das erlöste Israel ist.

Es gibt noch andere Analogien, jedoch wird bei der siebten Posaune das gesamte babylonische System fallen. Menschen überlegen sich, in dieses oder jenes Land zu flüchten aber dies trifft nicht den Punkt. Babylon ist ein Geist, und wenn er fällt, wird das babylonische Christentum und damit der Islam (und auch das rabbinische Judentum) zusammen mit all den Rote-Pferd-Regierungen zusammenbrechen. Dies wird wie ein vollständiger und totaler gesellschaftlicher Zusammenbruch aussehen. In Folge des Zusammen-bruchs wird der Elohim des Himmels ein Reich aus Seinen Heiligen aufrichten, das nimmermehr zerstört wird (und das Reich wird auch nicht übergehen zu anderen Heidenvölkern). Es wird alle anderen Königreiche (Christentum, Populismus, Judentum und Islam) in Stücke brechen und zerstören, und es wird bestehen, bis die Erde zerstört wird.

Daniel 2:44
44 „Aber in den Tagen jener Könige wird der Elohim des Himmels ein Königreich aufrichten, das in Ewigkeit nicht untergehen wird; und Sein Reich wird keinem anderen Volk überlassen werden; es wird alle jene Königreiche zermalmen und ihnen ein Ende machen; es selbst aber wird in Ewigkeit bestehen.“

Prophetie wurde uns nicht gegeben, damit wir die Zukunft kennen würden. Sie wurde uns vielmehr gegeben, damit, wenn die Ereignisse, welche prophezeit wurden, stattfinden, unser Glauben bestätigt und gestärkt wird. Wenn wir uns Prophezeiungen aber genauer betrachten, können wir dennoch einige Dinge dazu lernen und diese Dinge können uns dazu behilflich sein, außerhalb der Gefahrenzone zu bleiben, und sie können uns auch zeigen, wie wir YAHWEH/ יהוה gefallen können; egal, was die Zukunft auch bringen mag.

Wenn Sie Ihre Überlebenschancen in der Trübsal erhöhen möchten, dann wird das nächste Kapitel etwas für Sie sein!

If these works have been a help to you in your walk with Messiah Yeshua, please pray about partnering with His kingdom work. Thank you. Give